Menü
Anmelden
Wetter Regen
14°/ 12° Regen
Thema Christian Wulff

Christian Wulff

Alle Artikel zu Christian Wulff

Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) ist am Dienstag zu einer einwöchigen Reise in die USA aufgebrochen. Ziel sei es, für niedersächsische Unternehmen und Hochschulen zu werben, sagte Wulff vor der Abreise.

29.09.2009

29. September 2009 - GEW-Chef reicht Wulff die Hand

Eberhard Brandt, der frisch wiedergewählte Landesvorsitzende der Gewerschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), hat Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) trotz der jüngsten Querelen aufgefordert, gemeinsam einen Weg aus der „Hauptschulkrise“ zu finden.

„Herr Wulff, kommen Sie aus der Sackgasse!“ Eberhard Brandt, der frisch wiedergewählte Landesvorsitzende der Gewerschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), hat Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) trotz der jüngsten Querelen aufgefordert, gemeinsam einen Weg aus der „Hauptschulkrise“ zu finden.

Saskia Döhner 29.09.2009

Niedersachsens Ministerpräsident und CDU-Bundesvize Christian Wulff hat die FDP vor zu hohen Forderungen bei den Koalitionsverhandlungen gewarnt. „Die Menschen wollen Lösungen und keinen Streit. Es hat der CSU nichts genutzt, die FDP ständig anzugreifen und es wird der FDP nichts nutzen, unsere Mehrheit anzugreifen.“

28.09.2009

Das Land Niedersachsen als zweitgrößter VW-Aktionär hat sich gegen eine Umbenennung des Volkswagen-Konzerns im Zuge der Integration von Porsche ausgesprochen. „Die Landesregierung ist mit dem Namen Volkswagen AG sehr zufrieden“, sagte Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) in Hannover.

Schon bei den ersten Prognosen bricht Jubel aus bei der CDU-Party in Hannover. Vor allem in den Momenten, in denen die SPD-Resultate erwähnt werden. Dass die Union selbst noch Stimmen verloren hat, soll die Laune nicht trüben.

28.09.2009

Die niedersächsische SPD hat entsetzt auf das schlechte Abschneiden der Partei bei der Bundestagswahl reagiert. „Das ist der worst case“, sagte der Fraktionschef der SPD im niedersächsischen Landtag, Wolfgang Jüttner, nach den ersten Prognosen.

27.09.2009

Die niedersächsische SPD hat entsetzt auf das schlechte Abschneiden der Partei bei der Bundestagswahl reagiert. „Das ist der worst case“, sagte der Fraktionschef der SPD im niedersächsischen Landtag, Wolfgang Jüttner, nach den ersten Prognosen.

27.09.2009

Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) ging mit Ehemann Heiko in Beinhorn (Region Hannover) zum Wahllokal, Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) hatte seine Stimme per Briefwahl abgegeben und Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) und seine Frau Bettina wählten in Großburgwedel.

27.09.2009

Das Land Niedersachsen als zweitgrößter VW-Aktionär hat sich gegen eine Umbenennung des Volkswagen-Konzerns im Zuge der Integration von Porsche ausgesprochen. „Die Landesregierung ist mit dem Namen Volkswagen AG sehr zufrieden“, sagte Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) in Hannover.

26.09.2009

Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) hat sich trotz der rasant steigenden Staatsverschuldung für spürbare Steuerentlastungen bereits ab dem Jahr 2011 ausgesprochen.

25.09.2009

Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) will im Kampf um den Erhalt des Schiffbaus bei den Nordseewerken in Emden hartnäckig bleiben.

25.09.2009