Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/ 4° Regenschauer
Thema Christian Wulff

Christian Wulff

Alle Artikel zu Christian Wulff

Bundespräsident Joachim Gauck und seine Vorgänger sollen vom nächsten Jahr an mehr Geld bekommen. Die Bezüge steigen nach dem Entwurf des Bundeshaushalts 2013 von derzeit jährlich 199.000 Euro auf 217.000 Euro. Das sind etwa neun Prozent zusätzlich. Damit erhält auch Gaucks Vorgänger Christian Wulff eine Erhöhung seines „Ehrensolds“ um 18.000 Euro im Jahr.

21.08.2012

Bundespräsident Joachim Gauck und seine Vorgänger sollen vom nächsten Jahr an mehr Geld bekommen. Die Bezüge steigen nach dem Entwurf des Bundeshaushalts 2013 von derzeit jährlich 199 000 Euro auf 217 000 Euro.

21.08.2012

Hat Finanzminister Hartmut Möllring (CDU) das Parlament belogen? Knapp drei Stunden lang verhandelte am Freitag der Staatsgerichtshof in Bückeburg über diese Frage. Ein Urteil wird in zwei Monaten erwartet, und im Regierungslager herrscht leichter Optimismus.

Klaus Wallbaum 20.08.2012

In den Vernehmungsprotokollen bestreitet Christian Wulff ein Vertrauensverhältnis zu seinem ehemaligen Sprecher Olaf Glaeseker gehabt zu haben. Die Fernsehfrau Edda Kraft widerspricht dieser Darstellung und will dies auch vor Gericht tun. Wulff musste zu den Bestechlichkeitsvorwürfen gegen seinen Ex-Sprecher im Juni als Zeuge aussagen.

Heike Manssen 19.08.2012

Fast sechs Monate nach der Klage der SPD-Fraktion gegen die niedersächsische Landesregierung steht am Freitag die Verhandlung zum umstrittenen Nord-Süd-Dialog am Staatsgerichtshof auf dem Plan. Die Frage dabei ist: Hat die Landesregierung das Parlament belogen?

Klaus Wallbaum 18.08.2012

Siamesische Zwillinge im Zwist - Wulff geht auf Distanz zu Glaeseker

Olaf Glaeseker und ich sind ja wie siamesische Zwillinge“ – so sprach Christian Wulff einst über seinen langjährigen Sprecher und Berater.  Doch immer wieder erweisen sich in der Politik Beschreibungen der menschlichen Nähe als übertrieben. Schon das Stück Papier, das angeblich nicht zwischen Gerhard Schröder und Oskar Lafontaine passte, war eine glatte Erfindung.

Die Staatsanwaltschaft hat Ex-Bundespräsident Christian Wulff zu den Bestechlichkeitsvorwürfen gegen seinen ehemaligen Sprecher vernommen. Zu Einzelheiten werde sich die Anklagebehörde nicht äußern, sagte ein Staatsanwaltschaftssprecher am Samstag in Hannover.

11.08.2012
Aus der Stadt

Ermittlungen der Staatsanwaltschaft - Klarheit über Wulff frühestens im Spätsommer

Die Staatsanwaltschaft in Hannover dämpft die Erwartungen an ein rasches Ende der Ermittlungen gegen Altbundespräsident Christian Wulff. Seit Februar ermittelt sie wegen des Verdachts der Vorteilsannahme. Es geht um die Frage, ob er als Ministerpräsident Gegenleistungen für eine Landesbürgschaft erhalten hat.

Klaus Wallbaum 07.08.2012

Sandra Maischberger hält die ARD-interne Kritik an den Talks für überzogen. Manchmal habe es Doppelungen bei Themen und Gästen in den Sendungen am späten Abend gegeben. „Allerdings nicht in dem Maße, wie das jetzt kritisiert worden ist“, sagte sie.

06.08.2012

Wieder einmal wachsen die Spannungen zwischen Bundesverfassungsgericht und Politik: Jede der beiden Seiten glaubt seit Jahrzehnten, sie säße in Wahrheit am längeren Hebel.

Matthias Koch 25.07.2012

Es war ruhig um Christian Wulff geworden. Nach seinem Abgang als Bundespräsident suchte er ganz offensichtlich die Ruhe - erst im Kloster und dann im Kreise der Familie.

27.07.2012
Es war ruhig um Christian Wulff geworden. Nach seinem Abgang als Bundespräsident suchte er ganz offensichtlich die Ruhe – erst im Kloster und dann im Kreise der Familie. Dennoch hat der Rücktritt Spuren hinterlassen. Zudem gibt es neue Vorwürfe.
1 ... 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50