Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 3° wolkig
Thema Döhren

Döhren

Alle Artikel zu Döhren

Warum war ein bauhof-Vorstandsmitglied abends im Hotelzimmer einer Kabarettistin, als sie nicht da war? Was hat es mit Xala und Wowo auf sich? Und wo geht der „bauhof on tour“ im Jahr 2020 hin? Das Kulturzentrum in Hemmingen-Westerfeld feiert sein 20-jähriges Bestehen, blickt zurück und nach vorn.

17.10.2019

Von der früheren Gaststätte Wichmann an der Hildesheimer Straße in Hannover-Döhren steht nur noch ein Teil der Fassade. Doch sie soll wieder aufgebaut werden. Noch in diesem Jahr könnte der Rohbau beginnen.

13.10.2019

Der Bezirksrat Döhren-Wülfel hat zwei Änderungen von Straßennamen zugestimmt. Die Cousteaustraße in Hannover-Mittelfeld ist schon seit drei Jahren für den Durchgangsverkehr gesperrt und bald Geschichte. Die derzeit im Bau befindliche Verlängerung der Bemeroder Kattenbrookstrift soll nach Fertigstellung denselben Namen tragen.

11.10.2019

Noch im Juni waren 65 Kinder in Hannover-Döhren-Wülfel ohne Betreuungsplatz. Die Situation habe sich aber deutlich entspannt, teilte die Stadt auf eine Anfrage mit. 45 dieser Jungen und Mädchen haben inzwischen einen Betreuungsplatz bekommen, nur noch elf Krippen- oder Kindergartenkinder seien auf der Suche.

09.10.2019

Personelle Engpässe sollen laut Verwaltung dafür verantwortlich sein, dass der Bau des vor rund zweieinhalb Jahren beantragten Radwegs zwischen Friedhofsallee und Hoher Weg in Hannover-Seelhorst immer wieder verschoben werden musste. Die Stadt will die Planungen nun Ende 2019 vorstellen – was sie schon mehrfach versprochen hatte. Und „ab dem 2. Quartal 2020“ soll es dann tatsächlich losgehen, so die jüngste Beteuerung.

07.10.2019

Autofahrer brauchen in Hannover viel Geduld: Nicht nur die Südschnellweg-Brücke in Döhren ist gesperrt, wegen Bauarbeiten wird es auch rund um den Landwehrkreisel eng. Wer kann, sollte den Bereich weiträumig umfahren.

05.10.2019

Mehr als 40 Mühlen stehen im Kreis Minden-Lübbecke: Links und rechts der Weser sind sie Zeugnisse für die erste Industrialisierung auf dem Land. Ehrenamtliche halten das Erbe der Müllerei lebendig.

Deutsche Presse-Agentur dpa 04.10.2019

Nach dem Hinweis eines besorgten Bürgers hat die Polizei in Hannover-Döhren eine auffällig gemusterte Schlange im Dickicht gefunden und eingefangen. Es handelte sich um eine Kornnatter, deren natürlicher Lebensraum eigentlich Nordamerika ist. Nun wird der Besitzer gesucht.

02.10.2019

Gut, dass Kanus so flache Boote sind. Nur so konnte eine Studentengruppe aus Hannover jetzt auf dem Fluss unterwegs sein: Die Leine bei Pattensen-Koldingen ist nach dem trockenen Sommer nämlich teils nur noch 70 Zentimeter tief gewesen.

01.10.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10