Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 10° Regenschauer
Thema Flüchtlinge in Hannover

Flüchtlinge in Hannover

Anzeige

Alle Artikel zu Flüchtlinge in Hannover

Der Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover hat zwölf Laptops an Schüler der Integrierten Gesamtschule (IGS) Kronsberg überreicht. Mit den gespendeten Geräten sollen rund 100 Kinder endlich angemessen am digitalen Unterricht teilnehmen können.

28.06.2020

Das Gesundheitsamt der Region Hannover ordnete nach Corona-Verdachtsfällen in zwei Flüchtlingswohnheimen umfangreiche Tests an. Ergebnis: In einem Heim hatte sich niemand infiziert, in einem anderen wurden insgesamt sechs Bewohner positiv getestet.

09.06.2020

Die Region Hannover setzt ihre neue Strategie bei Corona-Tests um: Nachdem in zwei Flüchtlingsheimen Corona-Infektionen aufgetreten sind, hat sie Tests für sämtliche Bewohner durchgeführt.

08.06.2020

Die Bürgerstiftung Hannover unterstützt mit 17.500 Euro den Kauf von 100 Laptops für Schüler. Der Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte leiht die Geräte an Flüchtlingskinder aus, damit sie am Homeschooling teilnehmen können.

03.06.2020

Nach dem Bekanntwerden zahlreicher Infektionen beim Langenhagener Unternehmen UPS hat das Gesundheitsamt der Region Hannover am Freitag zwei Flüchtlingsunterkünfte unter Quarantäne gestellt. Die Bewohner dürfen die Gebäude 14 Tage nicht verlassen.

29.05.2020

Mittels bildlicher Zeitreise und einer launigen Rede des Bürgermeisters ist Langenhagens Erste Stadträtin Monika Gotzes-Karrasch in ihrer letzten Ratssitzung in den Ruhestand verabschiedet worden. Wie viel Wertschätzung sie genießt, haben zum Abschluss der Politiker gezeigt, die ihr stehend applaudierten.

12.05.2020

Die ersten Kinder und Jugendliche aus den griechischen Lagern sind in Deutschland gelandet – endlich. Die Zahl der unbegleiteten minderjährigen Migranten auf den Ägäisinseln ist überschaubar. Dass die EU trotzdem an der Lösung des Problems scheitert, zeigt die ganze Misere der europäischen Flüchtlingspolitik, kommentiert Gerd Höhler.

18.04.2020

Innerhalb weniger Wochen entstand auf der Messe in Hannover ein Behelfskrankenhaus. Möglich war das nur mit sehr viel Einsatz von ehrenamtlichen Helfern. Wer übernimmt die Einsatzleitung? Wer sorgt für Sicherheitsschleusen und die Kommunikation? Die HAZ stellt drei der Organisatoren vor.

18.04.2020

In der Werkstatt des Vereins Werft 64 sitzen normalerweise viele Mädchen und Jungen zum Basteln. Aber das ist in der Corona-Krise nicht möglich. Deshalb haben die Ehrenamtlichen jetzt gut 80 Überraschungstüten mit Osterbastelmaterial gepackt. Die Hälfte davon ging an Kinder in der Flüchtlingsunterkunft Vinnhorst.

10.04.2020

Flüchtlingsfamilien haben oft nicht das nötige Geld, um Schulranzen für ihre Kinder zu kaufen. Helfer unterstützen sie in Hannover dabei im großen Stil – dank Spenden von Rotariern und der Lotto-Sport-Stiftung.

21.03.2020

Hannovers Kämmerer Axel von der Ohe hält einen Nachtragshaushalt für erforderlich, um die Folgen der Corona-Krise abzumildern. Die Rede ist von einem dreistelligen Millionenbetrag. Von der Ohe spricht von dramatischen Auswirkungen auf die Wirtschaft und infolgedessen auf die Finanzen der Stadt Hannover.

21.03.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige