Menü
Anmelden
Wetter heiter
26°/ 7° heiter
Thema Flüchtlinge in Hannover

Flüchtlinge in Hannover

Alle Artikel zu Flüchtlinge in Hannover

Aus der Stadt

Ein Jahr Technische Einsatzleitung - „Man hat gesehen, was Armut bedeutet“

Monatelang hat die Technische Einsatzleitung der Region Hannover Flüchtlinge am Messebahnhof in Laatzen begrüßt und von dort weiterverteilt. Nun hat die Einsatzleitung ihren 30. Jahrestag gefeiert. Und dabei eine Bilanz der Arbeit der vergangenen Monate gezogen.

28.11.2016

Eine Gruppe hannoverscher Kreativer, das „Cameo-Kollektiv“, entwickelt ein interkulturelles Zeitungsprojekt in der Oststadt. Unter den Förderern sind Stadt, Land und Klosterkammer, unter den Kooperationspartnern die VHS oder das Netzwerk Kre/H/tiv.

Jutta Rinas 16.11.2016

Mehrere Bürgermeister von Umlandgemeinden haben dem Studentenwerk Hannover jetzt leer stehende Flüchtlingswohnheime angeboten. Damit, so ihr Vorschlag, könnte dem gegenwärtigen Mangel an Unterkünften für Studenten begegnet werden.

Bärbel Hilbig 16.11.2016

Eigentlich sollten schon im Herbst Flüchtlinge in das leer stehende Avacon-Gebäude an der Peiner Straße einziehen. Deshalb hatte die Stadt extra einen Kredit über 670.000 Euro aufgenommen. Doch derzeit gibt es dafür keinen Bedarf - jetzt denkt die Verwaltung über eine alternative Nutzung nach.

10.11.2016

Sie helfen, wo Hilfe benötigt wird: Zehn Gymnasiasten nehmen in diesem Schuljahr an der sogenannten Helfen-AG teil. Mit deren Leiter und Lehrer Denis Stehr haben sie nun fünf Flüchtlingsfamilien aus Langenhagen zu einem besonderen Ereignis in der Region Hannover eingeladen.

28.10.2016

Live-Ticker am 27. Oktober - HAZ live: Der Morgen in Hannover

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Interessierte Hannoveraner können heute einen Blick in die neue Flüchtlingsunterkunft an der Waterloo-Säule werfen, in der Tui-Arena startet die Eislaufshow "Disney on Ice" und im Theater am Aegi spielt die Pink-Floyd-Coverband Brit Floyd.

Demnächst könnten Studenten in die fertiggestellte Flüchtlingsunterkunft an der Einsteinstraße einziehen. Wegen der zurzeit geringen Zuwandererzahlen wird der Komplex nicht für seinen eigentlichen Zweck benötigt. Bürgermeister Marc Lahmann hat der Region deshalb vorgeschlagen, die beiden Gebäude zu nutzen, um die Wohnungsnot bei Studenten zu lindern.

24.10.2016

Die ehrenamtlichen Helfer der in der Flüchtlingsarbeit engagierten Organisation Landungsbrücke sind nach Informationen dieser Zeitung unter den Preisträgern des Landesintegrationspreises. Ministerpräsident Stephan Weil und die Landesmigrationsbeauftragte Doris Schröder-Köpf werden den Preis am 16. November in Hannover übergeben.

Joachim Dege 21.10.2016
Nachrichten

Wunstorfer Flüchtlingsprojekt - Kochen für die Integration

Alle zwei Wochen treffen sich in einer Wunstorfer Flüchtlingsunterkunft zehn syrische Frauen mit ihren Kindern und Ehrenamtliche zum Kochen. Es ist eines von nur wenigen Integrationsprojekten ausschließlich für Frauen. Es gelte schließlich nicht nur die Männer in den Arbeitsmarkt zu integrieren, sagen die Organisatoren.

Saskia Döhner 04.10.2016

Kaum eine andere Flüchtlingsunterkunft in Hannover war im Vorfeld so umstritten wie die geplante Modulanlage am Bemeroder Anger. Mehrere Anwohner hatten sich wegen der Standortwahl mit der Stadt angelegt und sogar mit einer Klage gedroht. Nun sieht es so aus, als würde sich der Streit in Wohlgefallen auflösen.

02.10.2016

Weil immer weniger Flüchtlinge nach Hannover kommen, wird die Stadt mehrere Unterkünfte schließen oder nicht mehr verwirklichen. Auf der Streichliste, die Stadtbaurat Uwe Bodemann am Montag vorstellte, steht auch die Flüchtlingsunterkunft am Engelbosteler Damm.

02.10.2016

Einen eigenen Stadtplan für Flüchtlinge bereitet eine Gruppe von Freiwilligen und Profis speziell für den Stadtbezirk Nord gemeinsam vor. Er zeigt Vereine, WLAN-Punkte und Beratungsstellen.

Bärbel Hilbig
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11