Menü
Anmelden
Wetter wolkig
20°/ 8° wolkig
Thema Flüchtlinge in Hannover
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Flüchtlinge in Hannover

Anzeige

Alle Artikel zu Flüchtlinge in Hannover

Nach Barsinghausen will auch Gehrden das Angebot der Region Hannover annehmen, eine Flüchtlingsunterkunft bauen zu lassen. Auf einer Fläche zwischen Knülweg und Levester Straße sollen im Januar 2017 bis zu 150 Schutzsuchende untergebracht werden.

Björn Franz 11.03.2016
Aus der Stadt

Gewalt an Frauen in Flüchtlingsunterkünften - Weibliche Flüchtlinge in Hannover relativ sicher

Immer wieder melden sich Flüchtlingsorganisationen und einzelne Betroffene aus ganz Deutschland und berichten öffentlich von besonderem psychischem Druck, Übergriffen und Gewalt, der sie ausgesetzt sind. Auf die Unterkünfte der Stadt Hannover trifft dies offenbar nicht zu. Hier wurden im Jahr 2015 nur zwei Übergriffe auf geflüchtete Frauen in Unterkünften gezählt.

Jutta Rinas 07.03.2016

Auf der Bootsüberfahrt nach Lesbos verliert eine afghanische Flüchtlingsfamilie ihren zehnjährigen Sohn. Nach vergeblicher Suche und einjähriger Odyssee finden beide in Hannover wieder zueinander. Eine lange und traurige Geschichte – mit Happy End.

07.03.2016

Das Angebot der Region Hannover, auf von den Kommunen gemeldeten Flächen Flüchtlingsunterkünfte in Modulbauweise zu errichten, stößt im Umland auf ein geteiltes Echo. Während die Stadt Laatzen es als einen unverzichtbaren Bausteinen wertet, bleibt Hemmingen skeptisch.

03.03.2016
Kultur

Interview mit Micha Brumlik - Was heißt eigentlich Volk?

Am 6. März wird der Publizist Micha Brumlik in Hannover mit der Buber-Rosenzweig-Medaille geehrt. Ein Gespräch über die neue Rechte, den neuen Antisemitismus und das christlich-jüdische Abendland.

03.03.2016

Die Hochschule Hannover (HsH) bietet im jetzt beginnenden Sommersemester eine Fortbildung für haupt- und ehrenamtliche Flüchtlingshelfer an. Studenten und Sozialarbeiter können dort gemeinsam etwas über Flüchtlingspolitik, Aufenthaltsrecht und andere Themen lernen.

Bärbel Hilbig 02.03.2016

Die Mitarbeiter eines Hotels in Mittelfeld, das die Stadt als Flüchtlingsunterkunft anmieten will, fürchten um ihre Jobs. Zum 1. Dezember soll der reguläre Hotelbetrieb aufgegeben werden – obwohl das Unternehmen nach Angaben der Belegschaft wirtschaftlich gut läuft.

Andreas Schinkel 28.02.2016

Der Stadtteil Lahe hat gerade einmal 1840 Einwohner, keine Schulen, keine Kindertagesstätten in kirchlicher oder kommunaler Trägerschaft und auch keinen Supermarkt. Dafür gibt es in Lahe große Grundstücke, die der Stadt Hannover gehören - und auf denen noch in diesem Jahr drei Flüchtlingsunterkünfte entstehen sollen.

27.02.2016

Es steht zwar schon lange fest, aber seit gestern ist es nun so weit: Auf dem Festplatz in Empelde sind die ersten von insgesamt 60 mobilen Wohneinheiten für Asylbewerber eingetroffen - Spezialprodukte aus der Türkei.

Ingo Rodriguez 24.02.2016

Der Rat wird in seiner Sitzung am Donnerstag Standorte für weitere Flüchtlingssammelunterkünfte im Stadtgebiet und den Zeitplan für deren Bebauung festlegen.

Anette Wulf-Dettmer 17.02.2016
Niedersachsen

Niedersachsen zu Flüchtlingspolitik - Rot-Grün will Asylkompromiss nicht zustimmen

Noch keine abschließende Beurteilung – so heißt es seit Wochen aus der rot-grünen Regierung, wenn man nachfragt, wie sie denn zum „Gesetz zur Einführung beschleunigter Asylverfahren“ steht, das die Große Koalition zusammengezimmert hat. Auch die rot-grünen Partner in Hannover halten sich zurück.

Michael B. Berger 17.02.2016

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Der Landtag debattiert über die Flüchtlingspolitik, die Indians müssen gegen den EHC Neuwied ran und in der Tui-Arena gibt es die Live-Show "Eisige Welten" zu sehen.

19.02.2016
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Anzeige