Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
24°/ 8° Gewitter
Thema Flüchtlinge in Hannover

Flüchtlinge in Hannover

Alle Artikel zu Flüchtlinge in Hannover

Am Arbeitsplatz, in der Familie oder auch morgens beim Bäcker: Die Flüchtlingskrise bewegt Hannover wie kein anderes Thema. Vermeintliche oder tatsächliche Gewissheiten werden besprochen, Meinungen ausgetauscht. Politik wie Medien werden kritisiert. Wir haben die wichtigsten Fragen der Leser zu diesem Themenfeld zusammengestellt – auch zur Arbeit der HAZ.

16.01.2016

Der Bezirksrat Linden-Limmer hat Uwe Horstmann für sein Engagement mit dem Bürgerpreis ausgezeichnet. Und im Stadtteil hängen Welcome-Plakate vor Flüchtlingsheimen.

11.01.2016

Die Polizei hat am späten Sonntagabend einen 23 Jahre alten Mann aus dem Libanon in einer Flüchtlingsunterkunft an der Hildesheimer Straße in Laatzen festgenommen. Er soll am Sonnabendabend versucht haben, eine 45 Jahre alte Frau zu vergewaltigen.

11.01.2016

Die Stadtverwaltung will in der Thurnithistraße eine Langzeitunterkunft für Flüchtlinge bauen. Der Bezirksrat ist dagegen. Die Lokalpolitiker verlangen stattdessen die Errichtung einer mobilen Containeranlage an diesem Standort in Döhren

Michael Zgoll 08.01.2016

Die Stadt wird die zwei ehemaligen Bürogebäude des Computerunternehmens IBM in Bemerode an der Laatzener Straße sieben Jahre lang als Flüchtlingsunterkunft nutzen. Das hat der Verwaltungsausschuss an Donnerstag beschlossen.

Mathias Klein 08.01.2016

Start in Hannover: Das Bündnis „Niedersachsen packt an“, das von evangelischer und katholischer Kirche, Gewerkschaftsbund und Unternehmerverbänden zusammen mit der Landesregierung angestoßen wurde, will gemeinsam die Integration der Flüchtlinge voranzubringen.

Heiko Randermann 10.01.2016

Fünf Tage nach dem Brandanschlag auf die Gleidinger Flüchtlingsunterkunft sucht die Polizei weiter nach den Tätern. Am Montag trafen sich Vertreter des Heimbetreibers AWO Region Hannover und der Stadt Laatzen. Fazit: Das Sicherheitssystem funktioniert und die Bewohner sind „sehr gelassen“.

07.01.2016

Die Verwaltungschefs von Stadt und Region Hannover stimmen auf das neue Jahr ein. Während Regionspräsident Hauke Jagau mahnt, die Sorgen der Bürger in der Flüchtlingskrise ernst zu nehmen, sagt Oberbürgermeister Stefan Schostok: „Wir kümmern uns um alle.“

Andreas Schinkel 29.12.2015

Unbekannte Täter haben mehrere Scheiben einer noch unbewohnten Flüchtlingsunterkunft an der Straße Immengarten beschädigt. Die sogenannten Mobil Homes waren erst in der vergangenen Woche im Gewerbegebiet Seelze-Süd aufgebaut worden.

27.12.2015

Im Umfeld von Flüchtlingsunterkünften soll Rücksicht beim Silvesterböllern genommen werden – darum bitten die Johanniter. Heute beginnt der Verkauf der Feuerwerkskörper. In den Unterkünften lebten zahlreiche Menschen, die traumatische Erlebnisse aus Kriegsgebieten mitbringen, heißt es bei den Johannitern.

Susanna Bauch 29.12.2015

Jetzt ist es raus: Laatzens größte Flüchtlingsunterkunft wird im nächsten Jahr an der Gutenbergstraße entstehen. Die Stadt hat das Bürogebäude des früheren Merkurparks für rund sechs Millionen Euro erworben. Bezogen wird es voraussichtlich im April.

26.12.2015
Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: In der Altstadt endet der Weihnachtsmarkt, Ministerpräsident Weil besucht die Flüchtlingsunterkunft in Sarstedt - und zwei "The Voice"-Teilnehmer stehen auf der HAZ-Bühne.
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20