Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
21°/ 6° Regenschauer
Thema Flüchtlinge in Hannover

Flüchtlinge in Hannover

Alle Artikel zu Flüchtlinge in Hannover

Es wird Winter, doch noch immer müssen Hunderte von Flüchtlingen in Niedersachsen in Zelten leben. Das Land versucht, die Situation zu verbessern. Im Eiltempo beschloss der Landtag deswegen, zahlreiche Bauauflagen bis Ende 2019 auszusetzen.

11.11.2015

Der grüne Regierungspartner in Niedersachsen gerät in der Flüchtlingspolitik immer mehr unter Druck. Als Gastredner forderte Landesinnenminister Boris Pistorius (SPD) beim Landesparteitag der Grünen in Osnabrück am Wochenende einen härteren Kurs ein.

Michael B. Berger 08.11.2015

Die Region Hannover hat die traditionsreiche Gaststätte Zur Eiche an der Hauptstraße in Großgoltern von der Familie Walter Volker gekauft. In dem Gebäude wird die Behörde unbegleitete minderjährige Flüchtlinge unterbringen und betreuen.

Andreas Kannegießer 09.11.2015
Aus der Stadt

Flüchtlingshilfe in Hannover - Ehrenamtliche stoßen an ihre Grenzen

Die Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen wird für viele ehrenamtliche Helfer in Hannover immer stärker zur Belastung. Als Konsequenz wollen jetzt das DRK und die Regionsverwaltung mehr auf bezahlte Kräfte setzen.

08.11.2015
Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Warum entgleisten am Samstag gleich zwei Stadtbahnen? Wie startet Hannovers neue Bildungsdezernentin in ihren neuen Job? Und: Wer hat die Flüchtlingsunterkunft in Sehnde angezündet?

Die Lage bei der Flüchtlingsunterbringung in Stadt und Umland ist weiterhin angespannt. Zwar konnte die provisorische Landes-Notunterkunft auf dem Gelände der Zentralen Polizeidirektion in der List mit 200 Plätzen am Wochenende überraschend aufgegeben werden.

29.10.2015

Vor zwei Jahren sind 366 Menschen in einem Boot vor der italienischen Insel Lampedusa ertrunken. Bei einer Lesung in der Elisabethkirche erinnerten nun Texte, Zitate und Bilder an das Unglück, das angesichts des Flüchtlingsstroms aktueller denn je ist. 50 Gäste lauschten den Geschichten.

29.10.2015

Weil immer mehr Flüchtlinge untergebracht werden müssen, hat die Firma Sennheiser der Region Hannover angeboten, ihr leerstehendes Gebäude an der B188 in Hülptingsen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Es soll kurzfristig als Notunterkunft für bis zu 300 Flüchtlinge eingerichtet werden. 

29.10.2015
Meinung

Flüchtlingskrise in Hannover - Was jetzt zählt

Während die Stadt mit der Flüchtlingskrise kämpft, diskutiert in der Politik mancher noch über Fahrradwege und iPads für alle. Mag sein, dass der Wahlkampf kommt. Aber der folgt dieses Mal anderen Regeln, meint Felix Harbart.

Felix Harbart 23.10.2015

Schon bald werden auch im Sehnder Dorf Evern 28 Flüchtlinge untergebracht. Das ist die Kernaussage der Einwohnerversammlung am Donnerstagabend im Schützenhaus der 550-Seelen-Ortschaft. Mitglieder der Partei Alternative für Deutschland (AfD) versuchten an dem Abend, Stimmung gegen die Flüchtlingspolitik des Bundes zu machen. Sie scheiterten.

Achim Gückel 23.10.2015

Patienten sollen künftig nicht länger als vier Wochen auf einen Termin beim Facharzt warten - so sieht es ein neues Gesetz vor, das Bundestag und Bundesrat abgesegnet haben. Nun aber wachsen die Zweifel, ob der neue Service tatsächlich wie geplant ab 2016 angeboten werden kann.

Gabi Stief 20.10.2015

Das Bundeskriminalamt rechnet mit verschärften Aktionen radikalisierter Fremdenfeinde – und sogar mit möglichen Terroranschlägen. Unterdessen hat die Bundesregierung ihren internen Streit über die Einrichtung von Transitzonen zur grenznahen Registrierung von Flüchtlingen weitgehend beigelegt. 

22.10.2015
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21