Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
17°/ 13° Regenschauer
Thema Flüchtlinge in Hannover

Flüchtlinge in Hannover

Alle Artikel zu Flüchtlinge in Hannover

Was tut das Theater angesichts von
 Terror und Flüchtlingskrise? Stedan Arndt hat mit den Intendanten Michael Klügl , Intendant der Staatsoper Hannove, und Lars-Ole Walburg, Intendant des Schauspiels Hannover, über aktuelle Veränderungen im Theater und das Potential, etwas in der Gesellschaft zu verändern, gesprochen. 

27.11.2015

Die Stadt baut eine provisorische Kita im Norden des Waterlooplatzes auf - dafür sollen die Container beim KWRG verschwinden. An anderer Stelle ist auf dem Platz auch eine Flüchtlingsunterkunft geplant.

Andreas Schinkel 25.11.2015
Spielzeit

Schauspiel Hannover - Dance the Tandem

Das Schauspiel Hannover engagiert sich für Flüchtlinge in Stadt und Region. Ein Zwischenbericht.

27.11.2015

Um den Flüchtlingen zu ermöglichen, mit ihren Familien und Freunden in der Heimat zu kommunizieren, installiert die Stadt Hannover kabellose Internethotspots in den Unterkünften. Bis zum Ende des Jahres sollen alle Wohnheime, Wohnprojekte und Notunterkünfte mit kabellosem Internet ausgestattet sein.

Jörn Kießler 23.11.2015

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat sich auf dem Tag der niedersächsischen Wirtschaft der Unternehmerverbände Niedersachsens in Hannover klar hinter den flüchtlingspolitischen Kurs von Bundeskanzlerin Angela Merkel gestellt. Dieser Weg könne Deutschlands Ansehen und damit auch den Wirtschaftsstandort stärken. 

Heiko Randermann 23.11.2015

Das Flüchtlingsheim der Stadt Hannover an der Eichendorffstraße in Empelde soll noch in diesem Jahr belegt werden. Bis zu 100 Menschen werden dort einziehen, doppelt so viele wie geplant.

Kerstin Siegmund 20.11.2015

Die Polizei in Niedersachsen ist zunehmend damit beschäftigt, Streitigkeiten und Auseinandersetzungen in niedersächsischen Flüchtlingsunterkünften zu schlichten. Wegen der angespannten Lage hält sich in Hannover stets ein Zug einer Hundertschaft in Bereitschaft.

22.11.2015

Die Grünen fordern in einem Antrag zum Haushalt 2016 mehr Personal für die Flüchtlingsarbeit. Sie stoßen damit ein Thema an, das an den Rand gedrängt zu werden droht: die Mehrbelastung der Stadtverwaltung infolge von Flüchtlingsaufnahme, Notunterkünften, Kurzregistrierungsaufwand und der Suche nach Wohnraum.

Bernd Riedel 19.11.2015

Im ehemaligen Standort von Takko an der Koldinger Straße sollen Flüchtlinge untergebracht werden. Das Gebäude steht seit Mai 2011 leer. 

Kim Gallop 22.11.2015

Die Unterbringung und Integration von Flüchtlingen soll vom bisherigen Krisenmanagement weg und in geordnete Bahnen gelenkt werden. Das haben die Bürgermeister aus dem Wahlkreis des Bundestagsabgeordneten Matthias Miersch (SPD) am Montag in Pattensen gefordert.

Tobias Lehmann 19.11.2015
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21