Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 10° Regenschauer
Thema Flüchtlinge in Hannover

Flüchtlinge in Hannover

Anzeige

Alle Artikel zu Flüchtlinge in Hannover

Flüchtlingsfamilien aus ganz Hannover haben sich auf der Wiese vor dem Lindener Kulturzentrum getroffen - um ihre Alltagssorgen in den Unterkünften für kurze Zeit zu vergessen.

04.12.2014

Die steigenden Flüchtlingszahlen zwingen die Stadt Hannover dazu, den Haushalt für das kommende Jahr neu zu berechnen. Rund 28 Millionen Euro muss Kämmerer Marc Hansmann (SPD) jetzt insgesamt einplanen, damit die Stadt die Asylsuchenden unterbringen und betreuen kann.

Andreas Schinkel 01.12.2014

Die Stadt Hannover richtet zwei weitere Sporthallen als Notquartiere für Flüchtlinge her. In die beiden kleinen Hallen der Integrierten Gesamtschule Büssingweg in Vahrenwald sollen ab Mitte kommender Woche Asylsuchende einquartiert werden. 

Andreas Schinkel 28.11.2014

Die Gemeinde Isernhagen hat bei ihrer Suche nach neuen Flüchtlingsunterkünften eine leer stehende Immobilie an der Dieselstraße ins Auge gefasst - was manchen Nachbarn Sorge bereitet.

Frank Walter 11.11.2014
Aus der Stadt

Hohe Miete für Oststadtkrankenhaus - Zu teuer als Flüchtlingsunterkunft

Eigentlich sollte im leer stehenden Oststadtkrankenhaus eine Sammelunterkunft für 300 Flüchtlinge entstehen, doch die Regionsverwaltung, Eigentümerin der Immobilie, legt der Stadt jetzt Steine in den Weg. Nach Informationen der HAZ verlangt die Region eine jährliche Miete für das Bettenhaus, die die Stadt nicht zu zahlen bereit ist.

Andreas Schinkel 06.11.2014
Aus der Stadt

Flüchtlinge, Ahlem und Prozess - Das ist heute in Hannover wichtig

Claudia Roth besucht die Gedenkstätte Ahlem, im Westen der Stadt wird über Flüchtlingsheime debattiert und das Amtsgericht beschäftigt sich mit einem Fall von sexueller Belästigung im Fitnessstudio. Das sind Themen, die am Mittwoch in Hannover wichtig sind.

29.10.2014

Nach einer hitzigen Debatte haben Ronnenbergs Ratspolitiker den Weg für den Bau eines weiteren Flüchtlingsheims und für Sozialwohnungen auf zwei städtischen Grundstücken geebnet.

Kerstin Siegmund 26.10.2014

Der Bezirksrat Südstadt-Bult hat den Weg für das geplante Flüchtlingsheim in der Jordanstraße frei gemacht. Dort soll ein Gebäude für 50 Personen enstehen.

Juliane Kaune 22.10.2014

Eine Hausbesitzerin aus Bothfeld und ihr Ehemann sind am Mittwoch mit dem Versuch gescheitert, den Bau eines Flüchtlingswohnheims in ihrem Viertel zu verhindern. Das Verwaltungsgericht Hannover urteilte, dass die Stadt die Genehmigung zur Errichtung einer 50-Personen-Unterkunft zu Recht erteilt habe.

Michael Zgoll 18.10.2014

Streiks am Bahnhof und am Flughafen beeinträchtigen den Verkehr, die Flüchtlingspolitik beschäftigt den Stadtrat und die Gerichte verhandeln über einen Überfall auf eine Seniorin und gegen einen Mann, der in einer Kirche eine Pistole zückte. Das sind Themen, die heute in Hannover wichtig sind.

16.10.2014

Eine Gruppe von Demonstranten hat am Montagmorgen die Abschiebung eines sudanesischen Flüchtlings nach Italien verhindert. Die 50 bis 70 Aktivisten blockierten ab 6 Uhr das Tor der Flüchtlingsunterkunft in der Friederikenstraße in Burgdorf.

15.10.2014

Die Kritik der SPD-Landtagsabgeordneten Thela Wernstedt an der Verteilung von Flüchtlingsunterkünften im Stadtgebiet hat innerhalb der SPD Kopfschütteln hervorgerufen. „Als ich das in der HAZ las, habe ich mich geschämt“, sagt SPD-Ratsherr Lars Kelich.

Andreas Schinkel 07.10.2014
1 ... 31 32 33 34 35 36 37
Anzeige