Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 14° Regenschauer
Thema Flüchtlinge in Hannover

Flüchtlinge in Hannover

Alle Artikel zu Flüchtlinge in Hannover

Zwölf Hannoveraner stoßen eine neue Diskussionsreihe an – über das Grundgesetz und seine Werte. Weil man nicht mehr alles hinnehmen darf, was in Umkleidekabinen und anderswo gesagt wird, meinen sie. 

Hendrik Brandt 02.04.2017

Die neue Flüchtlingsunterkunft Kampstraße in Misburg ist fertig, sie ist für Familien gedacht. Interessierte haben sich ein Bild von der Anlage gemacht. Die Reaktionen reichten von „luxuriös“ bis "zweckmäßig". Derweil werden Ehrenamtliche gesucht, die sich im Nachbarschaftskreis engagieren wollen.

Conrad von Meding 11.03.2017

Derzeit leben etwa 3900 Flüchtlinge in Hannover. Seit Jahresbeginn sind etwa 75 hinzu gekommen. Etwa genauso viele verließen die Stadt auch wieder. Die Stadt hält weiter am Konzept zur Schaffung neuer Unterkünfte fest.

Conrad von Meding 06.03.2017

Die Zahl der unbegleiteten minderjährigen Jugendlichen bleibt regionsweit hoch – trotz rückläufiger Flüchtlingszahlen insgesamt. In der Stadt Hannover ist die Anzahl der jungen Asylbewerber leicht rückläufig. Besonders schwierig ist die Situation für weibliche minderjährige Flüchtlinge. 

Bärbel Hilbig 20.02.2017

Sie ist Wunstorfs wichtigste Ansprechpartnerin in Sachen Flüchtlingshilfe, und auch sonst engagiert sich Gerlinde Freyberg in vielen sozialen Projekten. Dafür hat die engagierte Helferin am Montag in Hannover die Verdienstmedaille des Verdienstordens von Sozialministerin Cornelia Rundt bekommen.

09.02.2017

Die direkte Nachbarschaft von Flüchtlingen mit Studenten soll die Integration erleichtern. Grüne und SPD im Bezirksrat Nord schlagen daher vor, Flüchtlingsunterkünfte, die nicht mehr gebraucht werden, auch für Studenten zu nutzen.

Bärbel Hilbig 06.02.2017

Hinter Hannovers größter Flüchtlingsunterkunft, dem ehemaligen Maritim Grand-Hotel am Rathaus, werden immer öfter Ratten gesichtet. Offenbar werfen Bewohner Unrat aus den rückwärtigen Fenstern. Die Stadt hat jetzt eine Reinigung beantragt – und mit den Flüchtlingen soll geredet werden.

Conrad von Meding 08.02.2017

Bürgermeisterin Ramona Schumann und die Ratsvorsitzende Julia Recke haben am Freitagabend den Neujahrsempfang der Stadt Pattensen im Ratskeller vor mehr als 250 Gästen eröffnet. Schumann sprach in ihrer Rede Erfolge und Probleme des vergangenen Jahres an. Zudem wurden viele Pattenser geehrt.

Tobias Lehmann 06.02.2017

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat drei Urteile bestätigt, die das Landgericht Hannover in spektakulären Verfahren gefällt hatte. Zwei Prozesse drehten sich um Tötungsdelikte in Hannover, bei einem Verfahren ging es um den Überfall auf eine Flüchtlingsunterkunft in Salzhemmendorf.

Michael Zgoll 03.02.2017

Die neue Flüchtlingsunterkunft hinter dem Feuerwehrgelände im Norden Burgdorfs ist fertig. Die ersten Bewohner - 15 Männer aus Afrika - sind jetzt eingezogen. Dank zahlreicher Möbelspenden haben sie sich ihre Zimmer bereits gemütlich eingerichtet.

Anette Wulf-Dettmer 27.01.2017

Gleich vier Fälle zu Klagen gegen Flüchtlingsheime hat das Verwaltungsgericht an einem Tag verhandelt. Nicht jeder Nachbar führt Vorbehalte gegen Fremde als Grund an. Im Fokus: Die Standorte im Garbsener Stadtteil Frielingen, in Burgdorf, im Uetzer Ortsteil Dollbergen und im hannoverschen Stadtteil Vinnhorst.

Michael Zgoll 23.01.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10