Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
12°/ 6° stark bewölkt
Thema Grippewelle

Grippewelle

Grippewelle

Die Grippe ist da. Die Grippewelle hat auch in den vergangenen Jahren meist im Januar begonnen und drei bis vier Monate angedauert. Hier finden Sie alle Infos und News zur aktuellen Grippewelle. 

 

Anzeige

Alle Artikel zu Grippewelle

Erste Arztpraxen melden, dass sie keine Grippe­impfstoffe mehr vorrätig haben. Das sagte Thomas Preis, Chef des Apothekerverbands Nordrhein, der „Rheinischen Post“. Der Engpass sei aber ein gutes Zeichen.

12.10.2021

Durch Maßnahmen gegen das Coronavirus gingen auch andere Atemwegs­erkrankungen zurück – zumindest vorübergehend. Würden Masken, Abstandhalten und Hygieneregeln also helfen, um zum Beispiel auch Grippewellen zu verhindern?

19.08.2021

Das Gesundheitsministerium und das Robert Koch-Institut haben vor einer Grippewelle gewarnt. Gesundheitsminister Jens Spahn und RKI-Chef Lothar Wieler warben daher in einer Pressekonferenz für eine Impfung gegen Influenza. „Das ist kein harmloses Fieber“, sagte Spahn.

06.10.2021

Für den Herbst geht das Robert Koch-Institut von einer Zunahme der Corona-Infektionen aus, zudem könnte es mehr Grippe-Kranke geben. In einer gemeinsamen Pressekonferenz äußern sich dazu heute Gesundheitsminister Jens Spahn und RKI-Chef Lothar Wieler. Verfolgen sie ihr Statement hier im Livestream.

06.10.2021

Im vergangenen Jahr ist die Grippesaison deutlich glimpflicher ausgefallen als sonst. Grund waren die Corona-Maßnahmen. Das könnte sich in diesem Jahr ändern: Experten warnen vor einer starken Grippewelle, auch die Wartezimmer in Hannover füllen sich.

06.10.2021

In seinem jüngsten Wochenbericht sagt das Robert Koch-Institut eine Zunahme der Corona-Zahlen voraus. Grund dafür soll die große Zahl ungeimpfter Menschen sein. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und der Präsident des RKI treten zu diesem Thema heute vor die Öffentlichkeit.

06.10.2021

Beschwerden, die dem Long-Covid-Syndrom zugeordnet werden, treten auch bei Grippepatienten und -patientinnen auf. Das hat eine Studie der Universität Oxford ergeben. Die Beschwerden treten nach einer Grippe zwar etwas, aber nicht deutlich seltener auf.

01.10.2021

Vergangenen Winter wurden kaum Grippe-Fälle registriert. Großen Anteil daran hatten die Corona-Schutzmaßnahmen. Darauf, dass die Welle diese Saison erneut ausbleibt, sollte man sich nicht verlassen.

28.09.2021

Sie gehören zur Risikogruppe für schwere Verläufe und die Impfungen schlagen bei ihnen nicht so gut an. Um Ältere besser gegen Grippe zu schützen, gilt deshalb seit diesem Jahr eine neue Richtlinie.

28.09.2021

Die Grippesaison hat wieder begonnen. Ärzte befürchten, dass in diesem Jahr die Ansteckungsgefahr höher ist, weil das Immunsystem wegen der Corona-Schutzregeln kaum trainiert ist. Auch die Krankenkassen rufen zur Schutzimpfung auf.

26.09.2021

Der Herbst kommt und das heißt auch, dass die Auffrischung der Grippeimpfung wieder nötig wird. Sowohl die Hausärzte als auch das Gesundheits­ministerium raten in diesem Jahr besonders zur Immunisierung. Doch die Bereitschaft hat etwas nachgelassen.

25.09.2021

Ab Oktober ist es laut der Ständigen Impfkommission (Stiko) sinnvoll, sich gegen die Grippe impfen zu lassen. Dabei empfiehlt diese nun auch die parallele Injektion eines Corona-Impfstoffes, wie die Stiko am Freitag mitteilte.

24.09.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10