Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 13° Regenschauer
Thema Hannah Arendt

Hannah Arendt - Wissenschaftlerin und Publizistin

Hannah Arendt war eine jüdische deutsch-amerikanische Wissenschaftlerin, die 1906 in Linden geboren wurde. 1933 floh sie aus Deutschland, nahm später die amerikanische Staatsbürgerschaft an. Arendt war eine politische Theoretikerin und Publizistin. Bekannt wurde sie mit ihrem Buch "Die Banalität des Bösen" über den Prozess gegen Adolf Eichmann. Sie starb 1975 in New York.

Anzeige

Alle Artikel zu Hannah Arendt

Verwunschen wie am Anfang: Seit 70 Jahren gibt es die Buchhandlung Becker auf der Lister Meile in Hannover – und die 82-jährige Ute Adam führt das Geschäft ihrer Mutter immer noch mit viel Herzblut und aus Überzeugung. „Ich liebe nun mal Papier“, sagt sie.

31.05.2020

Kaum eine Denkerin ist heute so präsent und so aktuell wie Hannah Arendt. Und das 45 Jahre nach ihrem Tod. Woran liegt das? Eine Ausstellung in Berlin widmet sich jetzt der großen Philosophin, von der wir immer noch lernen können.

11.05.2020

Eigentlich würde jetzt das „Best Off“-Theaterfestival laufen. Neun Stücke hätten einen Einblick in das geboten, was die freie Theaterszene bewegt. Wegen Corona wurde das Festival abgesagt.

23.04.2020

Das Wort „Auschwitz“ steht heute als Symbol für das absolute Böse. Was dort geschah, verweigert sich dem Verstehen. Trotzdem darf das Gespräch darüber niemals enden. Das wird nicht leichter, denn die letzten Überlebenden sterben.

22.01.2020

Der zwölfte Jahrgang der Helene-Lange-Schule in Hannover-Linden-Mitte hat sich auf besondere Weise mit Hannah Arendt beschäftigt: Die Gymnasiasten setzten sich mit dem Amerikabild der in Hannover-Linden geborenen emigrierten jüdischen Philosophin auseinander. Entstanden ist dabei die interessante Ausstellung „Das andere Amerika“.

20.11.2019

Der Fotograf Fred Stein hat viele Porträts von Berühmtheiten der Emigrantenszene angefertigt. Seine Fotos sind zur Eröffnung der Hannah-Arendt-Tage im Sprengel-Museum Hannover zu sehen – eine geglückte Allianz.

21.10.2019

Stück über Hannah Arendt: Das Theater an der Glocksee fragt nach dem Verständnis von Freiheit zwischen Politischer Theorie und Subkultur in „Hannah und der Punk“

13.10.2019

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck sprach in Plauen in Erinnerung an die friedliche Revolution 1989. Er betonte, die politischen Probleme Ostdeutschlands seien auch Folge der DDR. Sie werde noch mindestens eine Generation fortwirken.

08.10.2019

„Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft“, das Hauptwerk von Hannah Arendt, kommt in den USA von Donald Trump zu neuen Ehren. Nun hat das Junge Schauspiel eine Version davon auf die Ballhof-Bühne gebracht.

28.04.2019

Manche sehen den Grünen-Vorsitzenden Robert Habeck bereits als Kanzler. Der verrät nun seine Vorbilder. Warum darunter keine Frau ist, hat einen besonderen Grund.

26.04.2019

Hunderte Rewe-Kunden haben bei einer Benefiz-Aktion des Lions Clubs Hannover Hannah Arendt Flaschenpfand gespendet. Zusammengekommen sind dabei 640 Euro, die für ein Segelprojekt für Rollstuhlfahrer verwendet werden sollen.

18.04.2019

Ende April beschäftigt sich der Kulturausschuss mit der Idee des Freundeskreises, berühmte Hannoveraner mit Bronzeplatten in der Georgstraße zu ehren.

23.03.2019
1 2 3 4 5
Anzeige