Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 1° wolkig
Thema Herbert Schmalstieg

Herbert Schmalstieg – ehemaliger Oberbürgermeister

Herbert Schmalstieg war von 1972 bis 2006 Oberbürgermeister von Hannover. Außerdem war der SPD-Politiker von 1986 bis 1996 Abgeordneter des niedersächsischen Landtags. 1996 wurde er zum ersten hauptamtlichen Bürgermeister der Landeshauptstadt gewählt.

Bis heute ist Schmalstieg der Politiker, der die längste Zeit Oberbürgermeister einer Großstadt in Deutschland gewesen ist.

Alle Artikel zu Herbert Schmalstieg

In der hannoverschen SPD wächst das Bedürfnis, eine Straße nach dem verstorbenen Altkanzler Helmut Schmidt zu benennen. Das neue Führungsduo der SPD, Ulrike Strauch und Adis Ahmetovic, plädiert klar für eine Helmut-Schmidt-Straße. „Die Mehrheit der SPD steht dahinter“, sagt Ahmetovic. Kommende Woche soll es erste Gespräche mit Vertretern von Bezirksräten über das Thema geben.

17.02.2020

Hannovers früherer Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg (SPD) hat dafür plädiert, eine hannoversche Straße nach Altkanzler Helmut Schmidt (ebenfalls SPD) zu benennen. Noch haben die Bezirksräte darüber nicht entschieden. Aber HAZ-Leser haben schon eine Meinung zu dem Vorschlag.

15.02.2020

Die CDU unterstützt den Vorstoß, in Hannover eine Straße nach Helmut Schmidt zu benennen. Zugleich solle auch Altkanzler Helmut Kohl mit einem Straßennamen geehrt werden, fordert CDU-Chef Maximilian Oppelt.

12.02.2020

Der frühere Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg macht Druck: Nach langen, fruchtlosen Debatten will er endlich eine Straße nach Helmut Schmidt benennen. Hannovers SPD-Spitze aber macht keinen konkreten Vorschlag – zuständig seien die Bezirksräte.

11.02.2020

Linden und die SPD, das war mal eins. Doch diese Zeiten sind vorbei. Warum kam der OB-Kandidat der SPD, Marc Hansmann, hier nur noch auf 17,6 Prozent der Stimmen und verlor damit Hannover? Eine Spurensuche – 100 Jahre nach der Eingemeindung nach Hannover.

30.12.2019

Am dritten Advent 1989 besuchten 2000 Leipziger ihre Partnerstadt Hannover. Was ist aus der Städtepartnerschaft geworden? Die HAZ und die "Leipziger Volkszeitung", als Madsack-Zeitungen ebenfalls eng verbunden, haben nachgeforscht. Hier können Sie sich testen: Wie gut kennen Sie Leipzig?

15.12.2019

Im Jahr 1546 schlossen sich die Brauer in Hannover zu einer Gilde zusammen. Das Unternehmen, das heute diesen Namen trägt, ist damit das älteste noch existierende in der Stadt.

03.12.2019

Der Heimatbund hat den früheren Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg mit dem Cord-Borgentrick-Stein geehrt. Im Frühjahr soll am Döhrener Turm eine Steinplatte mit Schmalstiegs Namen verlegt werden.

24.11.2019

Gut ein Kilogramm schwer, einst 13.000 Goldmark teuer, ein Symbol der Macht: Die Amtskette der Hannoverschen Stadtoberhäupter erzählt eine mehr als 100 Jahre währende Geschichte der Stadt und ihrer Träger. Nicht allen hat sie Glück gebracht.

22.11.2019

197 Stände locken die Gäste von Montag an insbesondere in die Altstadt – und im finnischen Dorf gibt es einen Geburtstag zu feiern. Die Polizei hält an ihrem bewährten Sicherheitskonzept fest.

21.11.2019

Aus der Stadt Die tägliche Hannover-Glosse Lüttje Lage: Fridays for Wurmberg

So bemerkenswert kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und lustigen Erlebnissen des Alltags. Heute: Fridays for Wurmberg.

12.11.2019

Die Wahl von Belit Onay ist noch keine zwölf Stunden alt, da gibt’s bereits den Song zum neuen OB: Die satirischen sechs vom Salon Herbert Royal schreiben dem Grünen-Politiker ins Pflichtenheft: Mach Hannover zur Unesco City of Ritzenkraut.

11.11.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10