Menü
Anmelden
Wetter wolkig
20°/ 8° wolkig
Thema Kröpcke
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Kröpcke

Anzeige

Alle Artikel zu Kröpcke

Die tägliche Hannover-Glosse - Lüttje Lage: Die Welt neu vermessen

So bemerkenswert kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und lustigen Erlebnissen des Alltags. Heute: Die Welt neu vermessen

30.05.2020

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha und die Stadt Hannover wollen auffälligere Mülleimer, damit die Bürger ihren Abfall nicht mehr so oft auf die Straße werfen. In der Innenstadt startet jetzt ein Versuch.

28.05.2020

Der Freundeskreis Hannover und der KulturRaum Region Hannover haben die Kröpcke-Uhr mit Postern, Bilder und laminierten Infotafeln bestückt. Das steckt hinter der Installation.

27.05.2020

Dehoga-Studie: Die weitaus meisten Gäste akzeptieren die Pflicht, vor Restaurantbesuchen Zettel auszufüllen. Der Test in Lokalen und Cafés zeigt aber, dass das längst nicht überall klappt. Viele halten sich an die Pflicht, doch mancherorts wird sie einfach ignoriert.

25.05.2020

Helfer der Malteser versorgen mit ihrem Kältebus Obdachlose. Eigentlich sind sie nur im Winter in Hannover unterwegs, doch wegen der Corona-Folgen sind immer noch im Einsatz – und haben ihr Angebot jetzt sogar verdoppelt.

23.05.2020

Die SPD legt ein Konzept für eine Umgestaltung der Innenstadt vor. Mehrere Citystraßen sollen für den Durchgangsverkehr gesperrt werden, etwa Teile der Georgstraße und der Schmiedestraße. Um mehr Parkmöglichkeiten zu schaffen, schlägt die SPD vor, eine Tiefgarage unter dem Leibnizufer zu bauen.

16.05.2020

Die Zahl der City-Bummler steigt zwar an, ist aber noch lange nicht auf Vorjahresniveau. Das belegen Passantenzählungen. Am ersten Tag vollständiger Geschäftsöffnungen gab es teils lange Warteschlangen, etwa vor Apple und Saturn.

11.05.2020

Ein Stück mehr Normalität? Die Restaurants dürfen unter strengen Hygienevorgaben wieder öffnen. Doch unter den Gastronomen herrscht gemischte Stimmung.

11.05.2020

„Kein Alarm mehr, kein Bunker, keine Bomben“: Vor 75 Jahren ging der Krieg zu Ende. Auch in Hannover atmeten viele auf – doch dass der 8. Mai ein Tag der Befreiung war, erkannten viele erst später.

07.05.2020

Sehenswürdigkeiten in Hannover - Steht der Rote Faden vor dem Aus?

Der Erhalt des Roten Fadens, dem Pinselstrich, der an Hannovers schönsten Sehenswürdigkeiten vorbeiführt, ist ungewiss. Hannovers Tourismusgesellschaft will die Kosten für Ausbesserungen nicht mehr tragen, zudem verblasst die Farbe, wenn City-Reinigungsmaschinen über den Strich bürsten.

06.05.2020

75 Jahre Kriegsende in Hannover - Als Panzer durch die Limmerstraße rollten

Vor 75 Jahren ging in Hannover der Krieg zu Ende. Die Amerikaner marschierten in eine zerstörte Stadt ein. Dort herrschte Chaos: Das Elend war groß, es kam zu Plünderungen, und in den Trümmern wurde Sex zur Ware.

04.05.2020

Hannover durchlebt in der Corona-Pandemie eine schwere Krise. Was denkt eigentlich das Stadtoberhaupt darüber? Eine gute Frage, meint Heiko Randermann.

02.05.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Bilder zu: Kröpcke

Anzeige