Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
17°/ 7° Regenschauer
Thema Kurt Schwitters
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Kurt Schwitters – Künstler aus Hannover

Kurt Schwitters war ein deutscher Künstler, der 1887 geboren wurde. Nach dem Abitur in Hannover und einem Studium an der Kunstgewerbeschule schuf er Werke im Stil von Dadaismus, Surrealismus und Konstruktivismus. Bekannt wurde er mit der MERZ-Schriftenreihe und den MERZ-Bauten, wovon einer im Sprengel Museum ausgestellt ist.

Schwitters starb 1948 in London.

Anzeige

Alle Artikel zu Kurt Schwitters

Das Ende der Durststrecke ist noch nicht in Sicht: Wegen der Corona-Pandemie hat das KulturKaffee Rautenkranz in Isernhagen F.B. jetzt auch alle Veranstaltungen für den Mai abgesagt. Für den Auftritt von Desimo gibt es aber bereits einen Ersatztermin.

22.04.2020

Quarantäne-Clips aus dem Sprengel-Museum, Künstlergespräche in der Kestergesellschaft und Videoführungen durch den Kunstverein: In der Corona-Krise bieten Hannovers Ausstellungshäuser in sozialen Netzwerken Kunst für den Hausgebrauch an – mit überraschend aktuellen Bezügen.

20.03.2020

Kurt-Schwitters-Preis - Mika Rottenberg im Sprengel-Museum

Wie würde Kurt Schwitters heute arbeiten? Vielleicht so wie Mika Rottenberg. Die Künstlerin erhält jetzt den Schwitters-Preis. Und zeigt einige ihrer Arbeiten im Sprengel Museum.

06.02.2020

Kaufen kann man das Bid Book mit dem Hannover Kulturhauptstadt werden will, leider nicht – aber die HAZ konnte jetzt ein Exemplar für die Aktion Weihnachtshilfe zum Preis von 2400 Euro auf dem Weihnachtsmarkt versteigern. Anschließend unterstützte auch der singender Rat die größte Spendensammlung der Region Hannover.

20.12.2019

Eigentlich sollte das in die Jahre gekommene Kurt-Schwitters-Gymnasium in Hannover-Misburg saniert werden. Doch weil das Gebäude viel maroder als gedacht ist, würden sich die Kosten fast verdreifachen. Deshalb prüft die Verwaltung, ob ein Abriss samt Neubau nicht preiswerter wäre.

14.12.2019

Gedenken an Kurt Schwitters - Eine Würdigung für Anna Blume zum 100.

Von hinten wie von vorn: Kulturwissenschaftler Peter Struck erinnert an das Gedicht „An Anna Blume“, das Kurt Schwitters vor 100 Jahren schrieb. Und das sogar im Hip-Hop Widerhall fand.

29.09.2019

Ein Bewerbungsschreiben? Für das hannoversche Bid Book, mit dem die Stadt sich um den Titel einer Kulturhauptstadt bewirbt, gilt das nur nebenher: Es ist ein Kunstwerk.

26.09.2019

Erstmals hat die Stadt Inhalte aus der Bewerbung zur Kulturhauptstadt vorgestellt: In der Innenstadt soll ein temporäres Kulturdorf entstehen, es wird viel Grün geben – und Ideen, die Europa besser machen.

10.09.2019

Ein großes Angebot: 69 hannoversche Galerien und Ateliers geben beim Zinnober-Kunstlauf Einblick in ihre Arbeit. Die Besucher konnten Entdeckungen machen – und Zeuge von künstlerischen Fehlversuchen werden.

01.09.2019

Am Wochenende wird Hannover zum Ausstellungsraum: Beim Zinnober-Festival öffnen am Sonnabend, 31. August, und Sonntag, 1. September, 69 Ateliers und Galerien ihre Türen. Die Künstler gewähren Einblicke in ihre Arbeit und verkaufen ihre Werke. Es gibt drei geführte Touren, um Kunst zu entdecken.

27.08.2019

Stefan Becker ist seit 2014 Vorsitzender der Freunde des Sprengel-Museums, die Lobbyarbeit machen und Kunst für das Museum kaufen. Becker feiert am Sonntag beim Jubiläumsfest. Es bietet Führungen, Konzerte, Lesungen und Mitmachaktionen für Kinder.

23.08.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige