Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
24°/ 15° Regenschauer
Thema Kurt Schwitters

Kurt Schwitters – Künstler aus Hannover

Kurt Schwitters war ein deutscher Künstler, der 1887 geboren wurde. Nach dem Abitur in Hannover und einem Studium an der Kunstgewerbeschule schuf er Werke im Stil von Dadaismus, Surrealismus und Konstruktivismus. Bekannt wurde er mit der MERZ-Schriftenreihe und den MERZ-Bauten, wovon einer im Sprengel Museum ausgestellt ist.

Schwitters starb 1948 in London.

Alle Artikel zu Kurt Schwitters

Bereits zum 21. Mal feierte Hannover die Nacht der Museen. Die Besucher, darunter viele Familien mit Kindern, ließen sich von diversen Aktionen locken.

18.06.2019

Zwölf hannoversche Schriftsteller lesen und kritisieren gegenseitig ihre Texte und küren am Ende einen Preisträger: Alexander Rudolfi bekommt den „Kurt 2019“.

14.06.2019

Der hannoversche Autor Alexander Rudolfi ist mit dem erstmals vergebenen Literaturpreis „Kurt 2019“ ausgezeichnet worden.

09.06.2019

Er war Avantgardist und Traditionalist zugleich. Er war ein Meister der künstlerischen Collage, in der die politischen und moralischen Erschütterungen seiner Zeit sichtbar werden, und ein Meister kommerzieller Bild- und Textgestaltung. Das Sprengel Museum Hannover feiert vier Monate lang Kurt Schwitters.

30.05.2019

Mit Hunderten Werken, die ein kubanisch-amerikanischer Millionär dem Staat überlässt, sollen in Spanien gleich mehrere Museen gegründet werden. Das erste hat in der Touristen-Hochburg Toledo eröffnet.

20.05.2019
Kultur

Kunstpreis der Landtagsfraktion - SPD ehrt Gerd Schmidt Vanhove

Das Werk von Gerd Schmidt Vanhove, der in diesem Jahr den Kunstpreises der niedersächsischen SPD-Landtagsfraktion erhält, ist eine Entdeckung – und eine Weiterentwicklung der Merz-Kunst von Kurt Schwitters.

23.01.2019

Viel Geschichtliches, einige Zukunftsvisionen von gestern und das Design der Gegenwart: Hannovers traditionsreichstes Museum hat 2019 einiges zu bieten - muss sich aber sanierungsbedingt auch eine monatelange Schließung bieten lassen.

20.01.2019

Das Sprengel Museum lud am Freitag zur Party zwischen Kunstwerken ein. Zu Soul- und Funkklängen boten die Veranstalter zahlreiche Führungen an. Mehr als 1200 Besucher feierten mit.

10.11.2018

Wenn es nach dem Wunsch des Bezirksrats Bothfeld-Vahrenheide geht, soll aus der Grabstätte Ohnesorgs ein Ehrengrab werden.

13.08.2018

Computerspielsucht ist jetzt offiziell eine Krankheit. Eine sinnvolle Einordnung? Oder weist die Psychiatrie damit nach Burn-out und der Neurasthenie der Jahrhundertwende einmal mehr eine Modekrankheit aus und vermengt dabei Zivilisationskritik und individuelle Diagnosen?

01.07.2018

Von der Dauerleihgabe zur Stiftung: Das Sprengel-Museum widmet dem Künstlerpaar Ella Bergmann-Michel und Robert Michel eine große Kunstschau

27.05.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9