Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
27°/ 20° Gewitter
Thema Leibniz Universität Hannover

Leibniz Universität Hannover

Anzeige

Alle Artikel zu Leibniz Universität Hannover

Senat, Präsidium und Hochschulrat der Leibniz-Universität distanzieren sich von Professor Stefan Homburg. Der Finanzwissenschaftler setzt im Zuge der Corona-Krise die Kontaktbeschränkungen mit den Zuständen 1933 gleich. Der Asta fordert, den Professor von seiner Lehrtätigkeit zu entbinden.

25.05.2020

Schutz aus dem 3-D-Drucker: Eine Initiative an der Leibniz-Uni Hannover stellt provisorische Plexiglasvisiere her. Sie sollen Personal in Medizin und Pflege vor dem Coronavirus schützen. Rund 400 Masken sind bereits verteilt. Die Gruppe ist auf Spenden angewiesen.

23.05.2020

Der hannoversche Finanzwissenschaftler Stefan Homburg polarisiert mit ablehnenden Äußerungen zu den geltenden Corona-Beschränkungen. Studenten der Leibniz-Uni, die sich in seiner Online-Vorlesung kritisch äußern, schließt er aus. Die fordern von der Uni-Leitung nun Konsequenzen.

23.05.2020

Corona-Skeptiker und linke Gegendemonstranten sind am Sonnabend in Hannover aufeinander getroffen. Etwa 120 Aktivisten stürmten den Waterlooplatz, während zeitgleich Verschwörungsgläubige und Impfgegner ihre Kundgebung abhielten. Die Polizei musste die Lager trennen (Video im Bericht), es blieb bei gegenseitigen Beleidigungen.

23.05.2020

Professor Stefan Homburg von der Leibniz-Uni gehört aktuell zu den prominentesten Corona-Skeptikern. Die Lage in der Bundesrepublik hat er kürzlich mit dem Aufkommen der Nazi-Herrschaft gleichgesetzt. Professor Holger Butenschön, Senatssprecher der Uni, kritisiert das im HAZ-Interview als „unerträglich“.

23.05.2020

Der hannoversche Uni-Professor Stefan Homburg vergleicht die Pandemie-Bekämpfung mit dem Aufkommen der Naziherrschaft in den 1930er-Jahren. Für seine Mission nutzt der Finanzexperte auch Server der Leibniz Universität Hannover.

19.05.2020

Leibniz-Universität Hannover - Wie Teamarbeit trotz Homeoffice laufen kann

Mitarbeiter im Homeoffice können sich nur noch eingeschränkt mit Kollegen austauschen. Das zeigt sich akut in der Corona-Krise. Forscher der Leibniz-Universität Hannover und der Uni Köln haben untersucht, wie dennoch kreative Teamarbeit möglich ist.

14.05.2020

Bund und Land Niedersachsen finanzieren mit knapp 15 Millionen Euro ein neues „Zentrum für Wissenschaftsreflexion“ an der Leibniz-Universität Hannover. Die Forscher beschäftigen sich mit Bedeutung und Folgen wissenschaftlicher Entwicklungen – warum das so wichtig ist, war selten so gut zu beobachten wie in der derzeitigen Corona-Krise.

04.05.2020

30 Kunstwerke in 30 Tagen auf den Straßen und Plätzen der Stadt zu zeigen – das ist das Ziel einer Aktion, die das Kunstkollektiv Generator organisiert hat. Im April tauchten die Kunstwerke an vielen Orten überraschend auf, und einige verschwanden gleich wieder. Fotos der Aktion werden nun in mehreren Schaufenstern ausgestellt.

01.05.2020

Roland Zieseniß soll nach dem Willen der Barsinghäuser CDU Nachfolger von Marc Lahmann im Amt des Barsinghäuser Bürgermeisters werden. Er ist vom CDU-Stadtverbandsvorstand nominiert worden, nachdem Lahmann seinen Verzicht auf eine erneute Kandidatur erklärt hatte.

30.04.2020

Einzelne Kritiker wie Stefan Homburg aus Hannover stellen die Beschränkung des öffentlichen Lebens wegen der Corona-Epidemie infrage. Die Hochschulleitung der Leibniz-Universität betont ausdrücklich, sie teile Homburgs Meinung nicht.

23.04.2020

Ein Auto und ein Radfahrer sind am Donnerstagabend in Hannover zusammengestoßen. Der 30-jährige Radler überquerte laut Polizei eine Straße nahe der Leibniz-Universität, ohne vorher auf die grüne Ampel zu warten. Er erlitt schwere Kopfverletzungen.

24.04.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10