Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
4°/ 1° Regenschauer
Thema Pegida

Pegida

Anzeige

Alle Artikel zu Pegida

Der Zulauf ist ungebrochen: Das islam- und fremdenfeindliche Pegida-Bündnis hat am Montagabend in Dresden erneut mehrere Tausend Menschen mobilisiert. Nach einer ersten Schätzung der Studentengruppe "Durchgezählt" versammelten sich am Abend auf dem Theaterplatz etwa 10.000 bis 12.000 Teilnehmer.

26.10.2015
Wissen

Internationales Forschungsprojekt - Magnete im Hirn für weniger Fremdenhass

Ein internationales Forscherteam will herausgefunden haben, dass der derzeit befürchtete Rechtsruck der Gesellschaft mit einem medizinischen Eingriff verhindert werden könnte: Ein Magnet im Gehirn soll fremdenfeindliche Einstellungen reduzieren.

Dirk Schmaler 23.10.2015
Nachrichten

Dittmar Bachmann in Wunstorf - „Voll behämmert“

Zwei Stunden Comedian Dittmar Bachmann und es fiel nicht einmal der Name Angela Merkel, es ging nicht ein einziges mal um Pegida und auch nicht um die Fifa. Ach, wie wohltuend.

Albert Tugendheim 21.10.2015

Seit einem Jahr gehen die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ in Dresden Woche für Woche auf die Straße. Doch die sogenannten Abendspaziergänge sind kein friedlicher Protest mehr. Das zeigen nicht erst die traurigen Vorfälle des Wochenendes. Eine Analyse von Harald John. 

Harald John 19.10.2015
Medien & TV

Pegida-Talk bei Jauch - "Is' egal, lassen Sie ihn"

Mit Deutschland-Fahne über dem Stuhl: Beim ARD-Talk von Günther Jauch am Sonntagabend provozierte vor allem der AfD-Politiker Björn Höcke mit rechten Äußerungen und Verständnis für Pegida-Hetze. Die anderen Gäste hielten bemüht dagegen - nur Jauch blieb still. Dirk Schmaler hat die Sendung gesehen.

Dirk Schmaler 21.10.2015

Zehntausende Anhänger bringt Pegida zum Jahrestag auf die Straße – stundenlang ging es bei der Kundgebung gegen Fremde. Deutlich mehr Menschen als erwartet stellen sich dem fremdenfeindlichen Bündnis entgegen.

20.10.2015
Digital

Twitter, Facebook, Instagram - "Riesige Resonanz" auf #IchbinDresden

Mit der Internet-Aktion #IchbinDresden protestieren Nutzer auf Twitter, Facebook und Instagram gegen das fremdenfeindliche Bündnis Pegida. Mit der "riesigen Resonanz" hatte der Initiator des Bündnisses für ein offenes und tolerantes Dresden nicht gerechnet.

19.10.2015

Bundesinneminister Thomas de Maizière (CDU) hat sich mit klaren Worten gegen Pegida positioniert. Die antiislamische Bewegung werde von Rechtsextremen geführt: "Bleiben Sie weg von denen, die diesen Hass, dieses Gift in unser Land spritzen", sagte er in der ARD.

19.10.2015

Michael B. Berger mit einem satirischen Rückblick auf die Woche – heute: von Alphabetisierungsmaßnahmen für Pegida-Mitglieder, den Austritt Sachsens aus der Bundesrepublik und den Export des Sturmgewehrs G36 nach Nordkorea.

Michael B. Berger 16.10.2015
Meinung

Leitartikel - Wer hilft Sachsen?

Nach einer Pegida-Demonstration in Dresden wurde ein Galgen für Angela Merkel und Sigmar Gabriel gezeigt. Diese Aktion zeugt nicht nur von dümmlicher Geschmacklosigkeit, sondern ist auch Ausdruck äußerster Brutalität und Gewaltbereitschaft. Eine Analyse von Jan Emendörfer.

13.10.2015

Nachdem bei der Pegida-Demo in Dresden am Montagabend ein Galgen für Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihren Stellvertreter Sigmar Garbiel gezeigt worden ist, ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Unbekannt wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten und der öffentlichen Aufforderung zu Straftaten.

13.10.2015

Mit dem Beitrag "Willkommen in Dresden" landete das NDR-Satiremagazin Extra 3 einen Internet-Hit. Moderatorin Caro Korneli begleitet darin einen Pegida-Demonstrationszug gegen Überfremdung – und stößt damit nicht nur auf Begeisterung.

08.10.2015
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11