Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
3°/ -1° stark bewölkt
Thema Pegida

Pegida

Anzeige

Alle Artikel zu Pegida

Aus der Stadt

Kunden duch Demonstrationen abgeschreckt - Händler fordern: Pegida weg vom Opernplatz

Geschäftsleute in der Innenstadt fühlen sich von den Pegida-Kundgebungen auf dem Opernplatz stark beeinträchtigt und schlagen eine Verlegung der Veranstaltungen vor. Bei der Demonstration am Montag hatte die Polizei die Fußgängerzone an der Georgstraße teilweise abgesperrt und Passanten kontrolliert.

18.03.2015
Aus der Stadt

Gegenseitiges Verständnis fördern - Auszeichnung für besondere Partnerschaft

Die Ahlemer Justus-von-Liebig-Schule und ihre israelische Partnerschule, die Kadoorie Agricultural High School in Untergaliläa, sind am Sonntag mit der Abraham-Plakette 2015 ausgezeichnet worden. Mit der Auszeichnung soll die Arbeit gegen das Vergessen der Judenverfolgen im Nationalsozialismus gewürdigt werden.

Veronika Thomas 16.03.2015

Die Hoffnung der City-Kaufleute, dass Islam-Gegner künftig nicht mehr so häufig montags in der Innenstadt demonstrieren, erfüllt sich nicht. Sie müssen sich künftig einmal pro Woche mit den Beeinträchtigungen durch die Protestler und das teils massive Polizeiaufgebot arrangieren.

Tobias Morchner 18.03.2015

Ursprünglich waren die Islamgegner in Hannover unter dem Namen Hagida angetreten. Später dann hatte sich die Gruppe umbenannt in Pegida-Hannover. Mittlerweile machen sich die zwei verschiedenen Gruppen die Termine für ihre Demonstrationen streitig - und feinden sich dabei gegenseitig an.

16.03.2015

Die Pegida-Bewegung versucht einen Neustart in Wuppertal. Doch der Versuch im Westen gerät außer Kontrolle und muss vorzeitig abgebrochen werden. Auch Aushängeschild Lutz Bachmann kann die Gewalt nicht verhindern.

15.03.2015

Etwa 250 Teilnehmer haben am Sonnabend friedlich an der sogenannten Endgame-Demonstration am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) teilgenommen. Die Organisatoren hatten 800 Teilnehmer erwartet. Einziger Zwischenfall: Vor dem Umzug zum Emmichplatz beleidigte ein Redner Politiker aufs Derbste.

15.03.2015

Im nordrhein-westfälischen Wuppertal ist eine Pegida-Kundgebung mit Lutz Bachmann vorzeitig beendet worden. Nachdem es zu vereinzelten Ausschreitungen gewaltbereiter Demonstrationsteilnehmer gekommen war, sagte die Polizei den geplanten Zug durch die Innenstadt aus Sicherheitsgründen ab.

14.03.2015
Der Norden

80 Anhänger bei Kundgebung - Schwindende Beteiligung an Bragida

In Hannover ist die Hagida-Kundgebung abgesagt worden, damit die Sympathisanten die Bragida-Demonstration in Braunschweig unterstützen konnten. Doch das Interesse an der siebten Auflage des Braunschweiger Pegida-Ablegers war gering: Etwa 80 Teilnehmer kamen zum Bahnhof.

10.03.2015

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker.

09.03.2015
Nachrichten

Burgdorf heißt die Flüchtlinge willkommen - Rat verabschiedet Toleranz-Resolution

Burgdorfs Kommunalpolitiker sind sich einig: Toleranz und Meinungsfreiheit sollen in der Stadt eine Heimat haben. Die Flüchtlinge aus den Krisengebieten der Welt sind ausdrücklich willkommen. So steht es in einer Resolution, die der Rat am Donnerstagabend einmütig verabschiedet hat

Joachim Dege 09.03.2015

Der hannoversche Ableger der islamkritischen Pegida-Bewegung hat die geplante Kundgebung auf dem Opernplatz für diesen Montag abgesagt. Auf der eigenen Facebook-Seite ruft der Veranstalter stattdessen zu einer Unterstützung der Pegida-Bewegung in Braunschweig am selben Tag auf.

Tobias Morchner 08.03.2015

Zum dritten Mal wollen sich die Islamgegner am Montag vor der Oper versammeln. Die anliegenden Händler fordern noch immer einen neuen Ort für die Veranstaltung. Weitaus mehr Zulauf als Pegida dürften aber Amerikanisierungs-Gegner anlocken – zu deren Demo am 14. März will Ex-Pegida-Frontfrau Kathrin Oertel nach Hannover kommen.

06.03.2015
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20