Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
25°/ 13° Gewitter
Thema Putschversuch in der Türkei
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Putschversuch in der Türkei

Anzeige

Alle Artikel zu Putschversuch in der Türkei

Fast vier Jahre ist der Putschversuch in der Türkei nun her, und noch immer setzt Präsident Recep Tayyip Erdogan seine “Anti-Terror”-Razzien fort. Nun hat die Polizei 72 Personen festgenommen. Sie sollen angeblich mit dem Prediger Fethullah Gülen in Verbindung stehen, den Erdogan für den Putschversuch verantwortlich macht.

02.06.2020

Die Regierung in Ankara macht Fethullah Gülen für den gescheiterten Putschversuch von 2016 verantwortlich. Nun werden 695 Menschen mit mutmaßlichen Verbindungen zu dem muslimischen Prediger per Haftbefehl gesucht. Bei der Mehrzahl soll es um Betrug bei einem Polizei-Beförderungstest gehen.

18.02.2020

Die Türkei ist nach dem Putschversuch vor rund dreieinhalb Jahren weiter auf der Suche nach den Verantwortlichen. Die türkische Regierung um Präsident Erdogan glaubt an eine Verschwörung, angeführt vom islamischen Prediger Gülen. Nun sollen erneut 217 angebliche Terrorverdächtige festgenommen worden sein.

14.01.2020

Seit dem gescheiterten Putschversuch vor drei Jahren geht die türkische Führung mit brutaler Härte gegen angebliche Staatsfeinde vor. Dabei schreckt sie auch vor körperlicher Misshandlung nicht zurück – allen anderslautenden Beteuerungen zum Trotz.

15.07.2019

Die türkische Regierung holt erneut zum Schlag gegen vermeintliche Verschwörer aus. Im Zusammenhang mit dem gescheiterten Putschversuch 2016 werden erneut Hunderte Verdächtige gesucht, darunter viele Militärs. Ihnen werden Verbindungen zur Gülen-Bewegung vorgeworfen.

09.07.2019

Schon vor dem Putschversuch in 2016 waren die Gefängnisse in der Türkei überfüllt. Jetzt droht das Justizsystem zu kollabieren. Die Bundesregierung skizziert ein bedrückendes Bild der Lage.

18.03.2019

Vor zwei Jahren schlug für Erdogan beinahe die letzte Regierungsstunde. Nach dem gescheiterten Putschversuch verhängte der Präsident den Ausnahmezustand. Jetzt ist er zwar aufgehoben. Neue Einschränkungen werden aber bereits vorbereitet.

19.07.2018

Seit dem Putschversuch im Jahr 2016 hat Präsident Erdogan die Medien in der Türkei fest im Griff: Die türkische Opposition kommt in Presse und TV kaum zu Wort. Erdogans Konkurrenten gehen also andere Wege.

22.06.2018

Am Freitag wird der türkische Präsident zum sechsten Mal seit dem Putschversuch im Juli 2016 den Ausnahmezustand verlängern. Während Erdogan seine Macht in der Türkei weiter festigt, kündigt sich in den Beziehungen zu Europa Tauwetter an.

18.01.2018

Die Türkei bezichtigt Deutschland, tausenden türkischstämmigen Terrorverdächtigen Schutz zu gewähren. Seit dem Putschversuch 2016 hat Ankara die Auslieferung von 81 mutmaßlichen Straftätern verlangt – mit unterschiedlichen Begründungen.

23.10.2017

Seit dem Putschversuch im vergangenen Jahr in der Türkei haben mehr als 600 ranghohe Staatsbeamte Asyl in Deutschland beantragt. Der Deutsche Richterbund befürchtet angesichts der Entlassungs- und Verhaftungswelle bei türkischen Staatsbediensteten das Ende einer unabhängigen Justiz in dem Land.

14.10.2017

Die Türkei macht den Prediger Fethullah Gülen für den Putschversuch von 2016 verantwortlich. Präsident Erdogan hat den USA nun die Übergabe eines inhaftierten Amerikaners in Aussicht gestellt – im Gegenzug erwarte man die Auslieferung Gülens.

28.09.2017
1 2 3 4 5 6 7 8
Anzeige