Menü
Anmelden
Wetter heiter
31°/ 15° heiter
Thema Südlink

Südlink

Alle Artikel zu Südlink

Weil sie ihre Felder durch die Stromtrasse Südlink in Gefahr sehen, haben am Montagabend Landwirte in ganz Niedersachsen gegen die geplanten Leitungen protestiert. Sie befürchten, durch die unterirdische Verlegung der Leitungen könnte sich die Bodentemperatur erhöhen und Ernteausfälle verursachen.

18.05.2017

An der landesweiten Demonstration auf der geplanten 
Südlink-Trasse am Montagabend,
15. Mai, beteiligen sich auch hiesige Landwirte.

Anette Wulf-Dettmer 12.05.2017

Mit einer Lichter- und Fackelkette wollen die Landwirte niedersachsenweit am Montag, 15. Mai, demonstrieren, wie der geplante Korridor für die Mega-Stromtrasse Südlink die Landschaft und damit ihre Felder durchschneidet - wenn auch nur unterirdisch.

Anette Wulf-Dettmer 09.05.2017

Der Netzbetreiber Tennet, der die Stromtrasse Südlink bauen wird, lädt zu sogenannten Antragsworkshops ein. Bei diesen öffentlichen Veranstaltungen sollen die Inhalte der Antragsunterlagen, die Tennet am 17. März bei der Bundesnetzagentur eingereicht hat, erörtert werden.

Anette Wulf-Dettmer 29.04.2017

Das sogenannte Dialogmobil des Bürgerdialog Stromnetz macht am Dienstag, 28. März, Station in Garbsen. Dieses mobile Bürgerbüro steht tagsüber auf dem Gelände des Planetencenters, Planetenring. Im Shopping-Center wird ein Stand aufgebaut sein.

Bernd Riedel 27.03.2017

Die Arbeit der Bürgerinitiativen gegen Südlink ist noch nicht beendet. Zwar hat der Netzbetreiber Tennet vorgeschlagen, die Stromtrasse im Osten der Region Hannover zu bauen. Die Garbsener Kritiker des Projekts haben aber noch Zweifel. Darüber sprechen sie am Donnerstag in Frielingen.

21.03.2017

Die Mitglieder der Bürgerinitiative Jeinsen feiern ihren Erfolg: Die Südlink-Trasse wird nicht nur unterirdisch, sondern sogar weit entfernt von Jeinsen gebaut. Die Mitglieder der Initiative haben jetzt die 16 Holzpfeile abgebaut, die für eine Erdverkabelung geworben haben.

23.03.2017

Die Hochspannungstrasse Südlink soll nach den neuen Planungen nicht mehr zwischen Jeinsen und Schulenburg verlaufen. Dennoch begleitet die Bürgerinititative (BI) Jeinsen die Entwicklungen weiter und tauscht sich mit anderen BIs aus. Am Sonnabend nimmt die BI symbolisch Abschied.

Kim Gallop 15.03.2017

Die Stromtrasse Südlink soll nicht, wie erst geplant, durch das Calenberger Land verlaufen. Dazu hatten auch diverse Bürgerinitiativen beigetragen. Jan-Eric Bothe von der Bürgerinitiative Wennigsen bleibt kritisch, denn die Entscheidung stehe noch nicht fest.

09.03.2017

Das Unternehmen Tennet hat die Vorentscheidung bekannt gegeben, bei den Planungen für die Stromautobahn Südlink der Trassenführung durch den Osten der Region Hannover den Vorzug zu geben. In Neustadt bleiben die Reaktionen verhalten bis skeptisch.

08.03.2017

Der Vorschlag für den Verlauf der Stromtrasse Südlink liegt auf dem Tisch. Die Stromautobahn soll durch den Osten der Region Hannover über Gebiete der Stadt Burgdorf und der Gemeinde Uetze verlaufen.  Jetzt geht es an die Detailplanungen für den Bau. Fragen und Antworten zum Thema. 

Bernd Haase 07.03.2017

Der Südlink soll nicht durch das Calenberger Land führen. Der Netzbetreiber Tennet schlägt die östliche Trasse vor, die zwischen Burgdorf und Uetze hindurchführt. Die Verantwortlichen in Gehrden, Wennigsen und Ronnenberg reagierten mit Erleichterung auf diese Nachricht.

07.03.2017
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20