Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
7°/ 2° Regenschauer
Thema Terror in Brüssel

Terror in Brüssel

Alle Artikel zu Terror in Brüssel

In Brüssel sind am Dienstag mehrere Terroranschläge verürbt worden. Bei Explosionen am Flughafen Zaventem und an der Brüsseler Metrostation Maelbeek starben mindestens 34 Menschen. Die Terrormiliz IS bekannte sich zu den Anschlägen. Alle aktuellen Entwicklungen im Live-Ticker.

22.03.2016

Die Anschläge in Brüssel rücken die sportlichen Brennpunkte beim Nationalteam in den Hintergrund. Die Vorbereitung auf die Klassiker gegen England und Italien beginnt eingeschränkt - wie das erste Training. Das Thema Sicherheit ist vor der EM wieder präsenter.

Deutsche Presse-Agentur dpa 22.03.2016

In Belgien denkt jetzt niemand an Fußball. Das Training der Nationalmannschaft wurde abgesagt, das Testspiel gegen Portugal ist fraglich. Die Spieler sind geschockt. Die Kollegen aus Frankreich fühlen mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 22.03.2016

Dieumerci Mbokani, Stürmer des englischen Fußball-Erstligisten Norwich City, befand sich während der Terroranschläge in Brüssel am Flughafen der belgischen Hauptstadt, blieb aber unverletzt.

22.03.2016
Panorama

Tote und Verletzte nach Anschlägen - Brüssel unter Schock

Terror in Belgiens Hauptstadt: Bei mehreren Explosionen in Brüssel hat es Tote und Verletzte gegeben. Die Stadt ist im Ausnahmezustand, Flughafen und Metro sind geschlossen. Unser Korrespondent Detlef Drewes berichtet:

22.03.2016

Vier Monate nach den Anschlägen in Paris detonieren in Brüssel mehrere Bomben. Jetzt wird deutlich, wie gefährlich die Islamisten-Szene in der belgischen Hauptstadt ist.

22.03.2016

Die mutmaßlichen Terroranschläge in Brüssel mit vielen Toten und Verletzten beeinflussen auch die Vorbereitung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf die anstehenden Länderspiele gegen England und Italien.

22.03.2016

"Schockiert" zeigt sich Belgiens König Philippe nach den Anschlägen in Brüssel. Auch andere Royals reagieren entsetzt. Der niederländische König Willem-Alexander sprach von einer "erneuten schweren Prüfung für Europa" und forderte "die Werte von Freiheit und Solidarität" hoch zu halten.

22.03.2016

Nach den mutmaßlichen Terror-Anschlägen in Brüssel mit zahlreichen Toten wurde das Training der belgischen Fußball-Nationalmannschaft am Dienstag kurzfristig abgesagt.

22.03.2016

Die belgische Polizei hat am Freitag bei einem Anti-Terror-Einsatz im Brüsseler Stadtteil Molenbeek den mutmaßlichen Terroristen Salah Abdeslam festgenommen. Das bestätigten mehrere Personen aus Sicherheitskreisen. Abdeslam soll an den Anschlägen von Paris im November beteiligt gewesen sein.

18.03.2016

Nach den Schüssen auf Polizisten bei einer Anti-Terror-Razzia in Brüssel am Dienstagvormittag, wurde am späten Nachmittag offenbar ein Verdächtiger getötet, wie die zuständige Staatsanwaltschaft bestätigte.

18.03.2016

Bei einem Anti-Terror-Einsatz ist es in Brüssel zu einem Schusswechsel gekommen. Dabei wurde ein Polizist verletzt.

15.03.2016
1 ... 11 12 13 14 15 16 17