Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
24°/ 11° Regenschauer
Thema Terror in Brüssel

Terror in Brüssel

Anzeige

Alle Artikel zu Terror in Brüssel

Panorama

Festnahme nach Terror in Brüssel - Düsseldorfer hat mit Anschlägen nichts zu tun

Am Donnerstag wurde er festgenommen, am Freitag seine Wohnung durchsucht. Doch am Samstag gaben die Behörden Entwarnung: Der Düsseldorfer Salafist Samir E. ist demnach nicht dem Umfeld der Brüsseler Terroristen zuzurechnen.

26.03.2016

Der Terroranschlag in Brüssel hat gezeigt, dass die Menschen – trotz allen Unkenrufen – aufeinander zugehen, über alle Grenzen hinweg, die sie trennen könnten. Allein deshalb hassen die islamistischen Terroristen Europa. Aber Europa wird zu neuer Stärke finden. Ein Kommentar von Matthias Koch.

23.03.2016
Panorama

Brüssel nach den Anschlägen - Besuch in einer verwundeten Stadt

Am Tag nach den Anschlägen bemüht sich Brüssel um eine neue Haltung: Trotz. Einigen Menschen wird aber erst jetzt klar, dass sie Glück hatten. Andere wissen nichts mehr mit sich anzufangen. Eine Reportage von Thorsten Fuchs.

Thorsten Fuchs 26.03.2016
Panorama

Von Kriminellen zu Terroristen - Was wir über Brüssels Terrornetzwerk wissen

Die Mitglieder der Brüsseler Terrorzelle waren der Polizei bekannt. Nach einigen fahndete sogar Interpol. Trotzdem konnten sie sich in Belgien und Deutschland bewegen. Was wir über das Terrornetzwerk bisher wissen – und wer noch gesucht wird. Eine Übersicht.

26.03.2016
Panorama

Anschläge in Brüssel - Nächstes Terrorziel: Deutschland?

Erst Paris, dann Brüssel – war dies nur das grausige Vorspiel zu etwas viel Größerem? In Berlin wachsen die Sorgen wegen des Fußball-Länderspiels am kommenden Wochenende.

26.03.2016
Deutschland / Welt

Verbindung zu Anschlägen in Brüssel - Zwei Terrorverdächtige in Deutschland gefasst

Nach den Anschlägen in Brüssel hat es laut Medienberichten auch in Deutschland Festnahmen gegeben. Nach nicht näher bezeichneten Informationen des "Spiegel" griff die Polizei je einen Mann im Großraum Gießen und im Raum Düsseldorf auf, bei denen es Verbindungen zu einem der Brüsseler Attentäter geben soll.

25.03.2016

In der belgischen Hauptstadt Brüssel läuft nach Medienberichten ein neuer Anti-Terror-Einsatz der Polizei. Bei dem Großeinsatz am Freitag im Stadtteil Schaerbeek sei eine Explosion zu hören gewesen, meldete die Nachrichtenagentur Belga.

25.03.2016

Die französischen Sicherheitskräfte haben nach Angaben von Innenminister Bernard Cazeneuve durch die Festnahme eines Terrorverdächtigen in Frankreich ein neues Attentat verhindert. Der Festgenommene soll nach Medienberichten Verbindungen zum mutmaßlichen Planer der Pariser Anschläge vom November gehabt haben.

25.03.2016

Brüssel kommt nach den blutigen Anschlägen nicht zur Ruhe: Im Zusammenhang mit den Anschlägen  sind am Donnerstagabend in der belgischen Hauptstadt sechs Menschen festgenommen worden. Im Laufe des Freitags werde über Haftbefehle entschieden, teilte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Brüssel mit.

25.03.2016

Das Terrorkommando von Brüssel war anscheinend größer als bisher gedacht – und das Ausmaß ihrer geplanten Anschlagserie auch. Die Behörden hatten die Täter teils schon seit Monaten auf dem Radar.

25.03.2016

Wenn die Trauer nach den Terrorattentaten von Brüssel abgeklungen ist, wird sich der Fokus darauf richten, ob der Anschlag nicht zu vermeiden gewesen wäre. Die Wahrheit ist: Es gibt viele Informationen in Europa, aber der Austausch unterbleibt. Die Union wird zusammenrücken müssen. Ein Kommentar von Detlef Drewes.

22.03.2016
Panorama

Terroranschläge in Brüssel - Warum immer wieder Belgien?

Ein zerrissener Staat, eine starke islamistische Szene, hohe Symbolkraft: Warum in Brüssel eine Terrorhochburg entstanden ist. Eine Analyse von Detlef Drewes und Dirk Schmaler.

25.03.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige