Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
16°/ 10° bedeckt
Thema Terror in Paris

Terror in Paris

Anzeige

Alle Artikel zu Terror in Paris

Die Diskussion um die Herabsetzung des Wahlalters auf 16 Jahre begleitet auch die Bundestagswahl 2021. Unser Autor hingegen ist froh, bis zu seiner ersten Stimmabgabe etwas Zeit gehabt zu haben. Heute hat sich seine Meinung dazu geändert – genau wie sein Verständnis von Politik.

16.09.2021

Bei Anschlägen auf Brüssels Flughafen Zaventem und die U-Bahn der Stadt im März 2016 wurden 32 Menschen getötet und rund 340 verletzt. Nun müssen sich zehn Beschuldigte vor einem belgischen Schwurgericht verantworten. Dies entschied die Brüsseler Anklagekammer am Freitag.

17.09.2021

Bei seinem Besuch in Paris hat Unionskanzlerkandidat Armin Laschet der Anschlagsopfer von 2015 gedacht. Bei einem Treffen mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron machte er sich für ein stärkeres Verteidigungsbündnis stark. Im Landtag von Nordrhein-Westfalen sorgte die Reise für Kritik.

08.09.2021

Die Taliban haben in Afghanistan die Macht zurückerobert. Damit nimmt die Gefahr islamistischer Anschläge in Deutschland wieder zu. Vor allem radikalisierte Einzeltäter dürften sich nun animiert fühlen, kommentiert Markus Decker.

08.09.2021

RND-Sportredakteur Eric Zimmer erlebte die Terrornacht während des Fußball-Länderspiels zwischen Frankreich und Deutschland in Saint-Denis. Als in der 17. Spielminute die Tribüne bebte, setzte rasch ein mulmiges Gefühl ein. Aus der Nacht des Schreckens bleibt für ihn die wichtigste Szene eine Geste des Zusammenhalts.

13.11.2020

Es war im November vor fast sechs Jahren, als Extremisten in Paris verheerende Anschläge verübten. 130 Menschen werden ermordet – durch Schüsse und Bomben. Heute startet der Prozess rund um die Schreckenstat. Was geschah in der Terrornacht? Ein Rückblick in chronologischer Reihenfolge.

07.09.2021

Am heutigen 8. September beginnt in Paris der „Jahrhundertprozess“ um die Pariser Attentate vom 13. November 2015. 20 Angeklagte gibt es, Hunderte Zeugen werden angehört. Unter den Zeugen sind viele der Opfer, die sich eine Art Abschluss mit den traumatischen Geschehnissen erhoffen.

08.09.2021

Um grenzüberschreitenden Extremismus und Terrorismus zu bekämpfen, hat sich Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet für den Ausbau des europäischen Sicherheitssystems ausgesprochen. Beim Thema Sicherheit könne man nicht mehr in nationalen Kategorien denken, sagte Laschet vor seinem Besuch beim französischen Präsidenten Emmanuel Macron. „Denn wir erleben Bedrohungen, bei denen Grenzen an Bedeutung verlieren“, so der CDU-Politiker.

08.09.2021

Vor dem Hintergrund der schweren Terroranschläge in Frankreich hat die Regierung Emmanuel Macrons ein Gesetz gegen Islamismus angeschoben. Der Entwurf wurde nun in der Nationalversammlung verabschiedet. Das Gesetz richtet sich vor allem gegen Hass im Internet, aber auch gegen Zwangshochzeiten und soll eine stärkere Kontrolle von Vereinen bewirken.

23.07.2021

In Frankreich sind sechs Familienmitglieder eines der Pariser „Bataclan“-Attentäters festgenommen worden. Ihnen werden Zahlungen an Foued Mohamed-Aggad und dessen Frau zwischen 2014 und 2015 vorgeworfen. Die mutmaßlichen Geldgeber befinden sich in Untersuchungshaft.

08.06.2021

Die französische rechtspopulistische Politikerin Marine Le Pen hat 2015 Fotos der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auf Twitter veröffentlicht. Daraufhin leitete die französische Justiz Ermittlungen ein, weil die Verbreitung von Gewaltdarstellungen in Frankreich unter Strafe steht. Nun wurde Le Pen freigesprochen.

04.05.2021

Immer wieder wird Frankreich von islamistischen Anschlägen heimgesucht. Die Regierung will deshalb die Anti-Terror-Gesetzgebung verschärfen. Vor allem technisch müsse der Staat Schritt halten mit den Terroristen, sagt Innenminister Darmanin.

28.04.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10