Menü
Anmelden
Thema Terror in Tunesien

Terror in Tunesien

Anzeige

Alle Artikel zu Terror in Tunesien

Knapp eine Woche nach der brutalen Enthauptung des Lehrers Samuel Paty hat ein Mann in Nizza drei Menschen mit einem Messer ermordet. Frankreichs Premierminister rief die höchste Terrorwarnstufe aus. Präsident Emmanuel Macron sprach indessen von einer Tat „islamistischen Terrors“.

29.10.2020

Der tatverdächtige Attentäter von Nizza war unmittelbar nach der Tat festgenommen worden. Die Polizei sucht aber nach möglichen Komplizen. Bereits am Donnerstag wurde ein Mann in Gewahrsam genommen, der Kontakt mit dem Tunesier gehabt haben soll, nun gab es weitere Festnahmen.

31.10.2020

Nach dem Attentat von Nizza werden neue Details über den Angreifer bekannt. Es soll sich um einen Tunesier handeln, der illegal zunächst auf Lampedusa angekommen sei. Derweil suchen die Ermittler nun nach möglichen Komplizen.

30.10.2020

Erneut erschüttert Frankreich eine schwere Gewalttat. Und Präsident Macron zufolge war es einmal mehr ein islamistischer Terroranschlag. Der schon länger laufende inländische Antiterroreinsatz soll nun ausgeweitet werden.

29.10.2020

Ohne Papiere oder mit gefälschten Ausweisen kamen seit 2015 mehrere islamistische Terroristen nach Deutschland. Sie planten und verübten Anschläge. Mindestens einer forderte mehrere Tote und schockte Deutschland.

20.07.2020

Der Rebellenführer General Haftar hätte den Bürgerkrieg in Libyen ohne ausländische Unterstützung wohl schon verloren. Einen Friedensgipfel in Moskau ließ er trotzdem platzen. Am Sonntag kommen die beteiligten Staaten im Kanzleramt wieder zusammen. Ein Überblick der wichtigsten Akteure.

19.01.2020

Bei zwei Anschlägen in der tunesischen Hauptstand sind mindestens zwei Menschen getötet und neun weitere verletzt worden. Die Selbstmordattentäter hatten sich in der Nähe der französischen Botschaft und neben einer Polizeistation in die Luft gesprengt. Es ist nicht der erste Angriff dieser Art.

27.06.2019

Nach Terroranschlägen oder Naturkatastrophen in Urlaubszentren bleiben oft die Gäste weg, Jobs geraten in Gefahr. Eine erste internationale Tagung zu Terrorismus und Sicherheit in Jerusalem soll nun Wege aus der Krise aufzeigen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.10.2018

Der aus Deutschland abgeschobene Sami A. soll in Tunesien aus der Haft entlassen werden. Behördenangaben zufolge, ordnete ein Untersuchungsrichter die vorläufige Freilassung des Islamisten an.

27.07.2018

Der Fall Sami A. dürfte Deutschland noch länger beschäftigen. Der abgeschobene Gefährder muss einem Gericht zufolge zurückgeholt werden. Nicht nur die Behörden in NRW sehen das anders.

14.07.2018

Nach der Revolution 2011 und zwei Terroranschlägen war der Tourismus in Tunesien eingebrochen. Diese Durststrecke ist nun vorbei. Urlauber zieht es wieder in den sonnigen Wüstenstaat am Mittelmeer.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.07.2018

Nach der Abschiebung des terrorverdächtigen Haikel S. nach Tunesien will Innenminister Horst Seehofer jetzt auch den als Gefährder eingestuften Sami A. abschieben. Das meldet die Bild-Zeitung.

09.05.2018
1 2 3 4 5 6 7 8