Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 8° Regenschauer
Thema TUIfly

TUIfly

Anzeige

Alle Artikel zu TUIfly

Am 1. März 2020 kam die Bestätigung: Mit der ersten Infektion war das Coronavirus in der Region Hannover angekommen. Seither überschlagen sich die Ereignisse. Nach vier Monaten Ausnahmezustand werfen wir einen vorsichtigen Blick zurück auf die Ereignisse. Teil 4, der Juni: Zurück ins Leben

01.07.2020

30 Menschen – 30 Schicksale: Im Podcast “Corona und wir – Geschichten aus dem Leben” haben Menschen über die Folgen der Corona-Pandemie auf ihr Leben berichtet. Von der Postbotin bis zur “Tagesthemen”-Moderatorin, vom Bestatter bis zu Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder – sie alle erzählten Imre Grimm, dem Leiter des Teams Gesellschaft beim RND, von ihren Ängsten und Hoffnungen. Und manchmal gab es Tränen. Ein Rückblick.

23.06.2020

Ferienflieger am Boden, Kaufhäuser zu, Autobauer in der Krise: Die Corona-Krise hat die Wirtschaft in Niedersachsen brutal erwischt. Wie kommt sie wieder auf die Beine? Ein Kommentar von HAZ-Chefredakteur Hendrik Brandt.

20.06.2020

In den ersten Bundesländern beginnen die Ferien. Viele haben doch noch einen Urlaub gebucht, weil Reiseschranken während der Corona-Pandemie doch noch gefallen sind. Bestimmte Unterkünfte stehen besonders hoch im Kurs.

19.06.2020

Die Demo half nichts, die Mehrheit des Aufsichtsrats ließ sich nicht mehr umstimmen: Die Flotte von Tuifly wird gegen den Widerstand der Belegschaft um mehr als die Hälfte verkleinert. Es stehen schwierige Gespräche über die Umsetzung bevor.

18.06.2020

Die Flugzeugflotte von Tuifly soll stark schrumpfen – dies hat der Aufsichtsrat der Airline beschlossen. Zuvor hatten rund 300 Beschäftigte des Unternehmens vor der Tui-Zentrale gegen die Sparpläne demonstriert. Sie wehren sich gegen den Abbau von rund 900 Stellen.

18.06.2020

Heute Nachmittag will der Aufsichtsrat die Verkleinerung der Tuifly-Flotte von 39 auf 17 Flugzeuge beschließen. Dagegen wehren sich die Mitarbeiter. Sie wollen erreichen, dass weniger Arbeitsplätze wegfallen.

18.06.2020

Der Luftfahrtbranche stehen schwere Monate bevor. Es droht ein massiver Arbeitsplatzabbau. Die Arbeitnehmerseite kündigt bereits Widerstand an. Bei Tuifly kam es jetzt zu ersten Krisengesprächen über die Zukunft des Ferienfliegers, sie endeten mit einem Bekenntnis zum Standort Hannover.

15.06.2020

In Hannover stocken Unternehmen in Eigentum von Stadt und Land das Kurzarbeitergeld auf bis zu 100 Prozent auf, etwa Messe und Staatstheater. Nur die Mitarbeiter des Flughafen-Abfertigers AHS müssen mit hohen Einbußen leben, teils sogar mehr als 50 Prozent. Sie fordern eine Gleichbehandlung.

15.06.2020

Die Beschäftigten der Abfertigungsfirma AHS am Airport müssen in der Corona-Krise kurzarbeiten – und dabei sehr hohe Einbußen hinnehmen. Sie leiden besonders unter dem Preiskampf an den Flughäfen, meint Conrad von Meding.

15.06.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
21 22