Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 14° Regenschauer
Thema Wladimir Putin

Wladimir Putin

Anzeige

Alle Artikel zu Wladimir Putin

Drei Politikwissenschafter veröffentlichen die erste Biografie des russischen Oppositionspolitikers im deutsch­sprachigen Raum. Sie zeichnen seinen Weg vom Antikorruptionskämpfer und Straßenaktivisten zur heutigen Symbol­figur in Russland nach. Es entsteht das Bild einer komplexen Persönlichkeit, die im Laufe ihrer Entwicklung verschiedene Kurswechsel vollzieht.

29.07.2021

Rund anderthalb Monate nach dem Treffen von Joe Biden und Wladimir Putin sind in Genf wieder Vertreter aus den USA und Russland zusammengekommen. Sie wollen vor allem über Abrüstung und „strategische Stabilität“ sprechen. Die Gespräche gelten als wichtiges Signal für die globale Sicherheit.

28.07.2021

Ende des 17. Jahrhunderts gründete Zar Peter I. die russische Kriegsmarine. Zum 325. Jahrestag feierte die Streitkraft weltweit an verschiedenen Marine-Stützpunkten. Auch Präsident Putin nahm teil und betonte die Schlagkraft der Seemacht Russland.

25.07.2021

Bei der Präsidentenwahl 2018 landete Pawel Grudinin auf Platz zwei hinter Wladimir Putin. Nun wurde dem prominenten Politiker und Unternehmer die Zulassung für die Parlamentswahl in acht Wochen verwehrt. Seine Unterstützer wollen sich wehren.

24.07.2021

Russland hat 88 Tonnen humanitäre Hilfsgüter nach Kuba geschickt. Wegen der Corona-Krise hatte sich die wirtschaftliche Lage in dem Land zuletzt zugespitzt und Proteste ausgelöst. Anschließend hatte die US-Regierung neue Sanktionen gegen den Karibikstaat verhängt.

24.07.2021

Am 19. September wird in Russland die Duma, das Parlament, neu gewählt. Im Vorfeld der Wahl hat das Team des inhaftierten Kremlgegners Alexej Nawalny Vorwürfe gegen Parlamentschef Wjatscheslaw Wolodin erhoben. Auf Kosten der Steuerzahler soll er unter anderem mehrfach Reisen im Jet der Präsidialverwaltung unternommen haben.

23.07.2021

Angesichts zunehmender politischer Verfolgung in Belarus spricht die Menschenrechtsorganisation Wiasna von einer „totalen Säuberung“. Das Justizministerium hat dutzende Organisationen aufgelöst. Besonders betroffen: Menschenrechtler, Journalisten und Schriftsteller.

23.07.2021

Die Außenminister von Polen und der Ukraine sprechen von einem „Sicherheitsdefizit“ in ihren Regionen und fordern Reaktionen von Deutschland und den USA. Bundeskanzlerin Angela Merkel bezeichnet die Einigung zwischen Deutschland und Amerika zu Nord Stream 2 als „guten Schritt“. Die Grünen sind weiterhin für einen Stopp der Ostsee-Erdgaspipeline und fordern nach der Wahl eine Neubewertung des Projekts.

22.07.2021

Mit der Einigung mit Deutschland hat die US-Regierung de facto den Widerstand gegen die Fertigstellung der Pipeline aufgegeben. Offiziell ist sie aber weiter gegen Nord Stream 2. Die Probleme sind längst nicht abgeräumt.

22.07.2021

Im Fokus der Einigung zwischen Berlin und Washington über die Gaspipeline Nord Stream 2 steht auch die Ukraine als Gastransitland. Bisher sind mit Russland Gaslieferungen über die Ukraine bis zum Jahr 2024 vereinbart. Der Kreml hat nun seine Bereitschaft signalisiert, dies auch nach 2024 zu verhandeln.

22.07.2021

Russland fühlt sich durch die Erklärung der USA und Deutschlands zur Fertigstellung der Gas-Pipeline Nord Stream 2 angegriffen. Niemals habe Russland „Energieressourcen als Werkzeug politischen Drucks eingesetzt“, heißt es aus der russischen Botschaft in Washington. In einem Telefonat zwischen Kanzlerin Merkel und Kremlchef Putin zeigte sich dieser noch zufrieden.

22.07.2021

Die Gaspipeline Nord Stream 2 sorgt seit Jahren für massiven Streit zwischen den USA und Deutschland. Nun ist beiden Seiten eine Einigung gelungen. Die Reaktionen darauf fallen gemischt aus.

21.07.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10