Menü
Anmelden
Wetter heiter
28°/ 10° heiter
Thema Zweiter Weltkrieg

Zweiter Weltkrieg

Alle Artikel zu Zweiter Weltkrieg

Small Britain, Wirtschaftskrisen, politische Isolation: Trotz aller Horrorszenarien halten viele Brexit-Fans unverdrossen am EU-Austritt fest - selbst wenn es kein Abkommen geben sollte. Warum eigentlich? Spinnen die Briten? Oder sehen Sie eine Perspektive, die Außenstehenden verborgen bleibt? Einblicke in die Gedankenwelt der Brexit-Fans. Es geht um Zusammenhalt, Patriotismus, Identität.

21.08.2019

Brandenburg war seit 1990 eine Bastion der SPD, vielen wirtschaftlichen Problemen zum Trotz. Heute ist die langjährige Regierungspartei in Umfragen erstmals nicht mehr stärkste Kraft – dabei geht es dem Land besser denn je. Was ist passiert?

20.08.2019

Ist Polen nach dem Zweiten Weltkrieg angemessen von Deutschland entschädigt worden? Die rechtskonservative polnische Regierung hat darauf eine klare Antwort. Vor dem 80. Jahrestag des Kriegsbeginns verleiht sie ihrer Haltung noch einmal Nachdruck.

19.08.2019

Durch Greta Thunberg ist das Asperger-Syndrom zur Zeit in aller Munde. Die schwedische Umweltaktivistin spricht offen über ihre Krankheit und bezeichnet sie sogar als Grund für ihren Einsatz für den Klimaschutz. Doch was ist Asperger eigentlich?

19.08.2019

Bis 1995 sind in der Rasche-Werft in Lohnde Binnenschiffe gebaut und repariert worden. Dann gab die Firma wegen harter Konkurrenz vor allem aus Osteuropa auf. Holger Könemann hat der Werft im Buch „Die Motorschiffe der Schiffswerft Friedrich Rasche“ ein Kapitel gewidmet.

15.08.2019

Er sieht aus wie Bernstein, ist aber brandgefährlich. Immer wieder verwechseln Urlauber Überreste von weißem Phosphor mit dem Glücksbringer Bernstein. Welche Gefahr von der Chemikalie ausgeht und wie man sich schützen kann, verrät unser Artikel.

15.08.2019

Die AfD plakatiert in Brandenburg einen Satz des früheren SPD-Chefs Willy Brandt. Die Sozialdemokraten starten die Aktion #wirsindwilly. Die Resonanz auf Twitter ist groß.

13.08.2019

Im Stillen verhandelten die Erben des letzten Kaisers mit Bund, Ländern und Kunsthäusern über ihre Besitztümer – bis die lange Liste ihrer Forderungen an die Öffentlichkeit gelangte. Jetzt geht es vor Gericht weiter. Aus purer Gier? Nicht nur. Es geht um Vermögen, Rechtssicherheit – und die Deutungshoheit über die Geschichte einer Dynastie.

12.08.2019

Hohenzollern-Chef Georg Friedrich Prinz von Preußen liegt in einem Streit mit dem Bund und den Ländern Brandenburg und Berlin. Dabei geht es um die Rückgabe von Kunstwerken und anderen Kulturgütern, aber auch um eine Entschädigung für Immobilien. Der Historiker Winfried Süß spricht im Interview über das Verhältnis der Hohenzollern zu den Nationalsozialisten – und eine Lösung, die es nicht geben sollte.

12.08.2019

In Hannover-Linden aufgewachsen, haben Heide und Günter Bertus nach vielen Lebensstationen jetzt in Langenhagen ihre diamantene Hochzeit gefeiert. Kennengelernt haben sich die späteren Eheleute im Luftschutzbunker.

10.08.2019

Bei seinem 100. Geburtstag lässt Heinrich Luft in Langenhagen Gäste an vielen Notizen und Aufzeichnungen seines langen Lebens teilhaben – und freut sich über offizielle Geschenke. Sein größter Wunsch: eine Reparatur seiner Schreibmaschine, damit er weiter schreiben kann.

07.08.2019

Der 98-jährige Rolf Zick aus Hannover berichtet am 27. August in der Wedemark als einer der letzten Zeitzeugen über den Krieg. Um die Erinnerungen aufrecht zu halten, sucht das Zeitzeugenprojekt weitere Unterstützer.

07.08.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10