Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
E-DAYS

Der neue E-Transporter bietet zusätzliche Optionen

Der neue E-Transporter bietet zusätzliche Optionen Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

EFFIZIENT UND LOKAL EMMISIONSFREI: Der Lieferverkehr der Zukunft sorgt in Ballungsräumen für weniger belastete Luft.

MAXUS bringt eDELIVER 9 in weiteren Längen und einer 65-KWH-BATTERIE heraus

Die chinesische Nutzfahrzeugmarke MAXUS wertet sein Produktportfolio auf: Die vielseitigen Elektro-Transporter werden zum neuen Modelljahr eine noch höhere Alltagstauglichkeit bieten. Kunden profitieren von einer erweiterten Ausstattung sowie zusätzlichen Optionen und Varianten.

Beim großen Transporter eDELIVER 9 zum Beispiel wächst die Angebotsvielfalt deutlich: Fahrgestelle in den Längen L3 und L4, auf Wunsch jeweils auch als N2-Variante mit bis zu 4050 Kilogramm zulässigem Gesamtgewicht, ergänzen das Portfolio. Sie sind dabei serienmäßig mit einer kombiniert 65-kWh-Batterie und starten bei 62.990 Euro netto.

Unverändert ist der zu Nettopreisen ab 56.490 Euro beginnende eDELIVER 9 Kastenwagen: Kunden können zwischen dem 3,5-Tonnen-Modell (N1) mit zwei Fahrzeuglängen (L2 und L3) und zwei Aufbauhöhen (H2 und H3) sowie der N2-Variante mit langem Radstand, hohem Aufbau (L3H3) und einem zulässigen Gesamtgewicht von 4050 Kilogramm wählen. Diese Version bietet ein maximales Ladevolumen von 12,5 Kubikmetern und eine beachtliche Nutzlast von 1275 Kilogramm. Für den Transporter stehen drei unterschiedliche Batteriekapazitäten (52, 72 und 89 kWh) zur Wahl, die je nach Modell innerstädtische Reichweiten von bis zu 353 Kilometern (nach WLTP) ermöglichen.

Für den eDELIVER 9 kann ein anteiliger Umweltbonus in Höhe von 5000 Euro beantragt werden. Zusammen mit dem Herstelleranteil am Umweltbonus sinkt der Einstiegspreis damit um insgesamt 7500 Euro.