Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige

Ernst Däwes aus Ahlten weitet Portfolio auf weitere Bereiche aus

Ernst Däwes aus Ahlten weitet Portfolio auf weitere Bereiche aus Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Mit Aurel Hillebrecht (links) und René Lorenzen (rechts) hat Christian Däwes jetzt auch zwei Fachleute für Elektronik in seiner Firma.

Die fortschreitende Digitalisierung spielt auch in den eigenen vier Wänden eine immer größere Rolle. Das Ahltener Unternehmen Ernst Däwes ist in diesem Jahr deswegen einen logischen Schritt gegangen. Mit dem 29-jährigen Rethmarer René Lorenzen gehört jetzt ein Elektrotechnikmeister zum Team. Im Herbst ist dazu noch Aurel Hillebrecht gestoßen. Der 27-Jährige aus Höver ist Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik.Mit den beiden neuen Mitarbeitern kann Firmenchef Christian Däwes das Portfolio auf zusätzliche Bereiche ausweiten. So ist es jetzt möglich, eine sogenannte Wallbox zu installieren. Damit hat man seine eigene Ladestation für E-Autos. Eine ausgezeichnete Idee und Investition in die Zukunft ist es auch, eine Solaranlage auf dem Dach des Hauses zu installieren. Auch hier kann die Firma Däwes helfen.Mit der neuen Elektroabteilung deckt Däwes neben der Elektromobilität und der Solarenergie eine Vielzahl von Bereichen im Haus ab. Das reicht von der Einrichtung von Sat-Anlagen über EDV-Vernetzung und Elektroinstallationen bis hin zu elektronischen Rollläden oder einer Kameraüberwachung.

Elektrotechnikmeister und ein Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik verstärken Team