Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
KFZ-SPEZIALISTEN

Die freie Art zu reisen

Die freie Art zu reisen Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Ein Reisemotorrad zeichnet sich durch viele Transportmöglichkeiten aus

Reisemotorräder sind für lange Strecken geeignet - sind aber meist weniger wendig als andere Bikes

Wer mit dem Motorrad eine längere Reise unternehmen möchte, sollte sich nach speziellen Reisemotorrädern erkundigen. Gegenüber gewöhnlichen Maschinen zeichnen sie sich dadurch aus, dass sie speziell für lange Strecken und Autobahnfahrten ausgelegt sind. Sie sind meist weniger wendig als andere Motorräder, was damit zu begründen ist, dass die Priorität auf dem Transport von Gepäck liegt. So gibt es bei Reisemotorrädern ausreichend Halterungen für Gepäck und Motorradkoffer.

Tank hat meist großes Fassungsvermögen

Um nicht allzu oft eine Rast zum Tanken einlegen zu müssen, verfügen sie über einen Tank mit großem Fassungsvermögen. Reiseenduros sind die gängigsten Modelle. Um den Fahrer vor Wind zu schützen, sind sie meist mit einer Schutzscheibe ausgestattet. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass der Sitz eine bequeme Position ermöglicht. Nur so bleibt der Fahrspaß auch auf langen Strecken erhalten. Ips/DGD