Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige

Blickpunkt Auge Beratung beim Kirchroder BVN-Büro

BLINDENVERBAND informiert, berät und hilft kostenfrei zu Augenerkrankungen, Sehverlust und Folgen

Blickpunkt Auge Beratung beim Kirchroder BVN-Büro Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

FÜR RATSUCHENDE: Andreas Mangelsdorf lädt ein zum Besuch der Beratungsstelle. Foto: BVN

Der Verlust der Sehkraft stellt für die Betroffenen und ihr Umfeld eine große Herausforderung dar. Mit seinen individuellen „Blickpunkt-Auge“-Beratungen sorgt der Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen (BVN) als Selbsthilfe- und Interessenverband dafür, dass sich Blinde und Sehbehinderte dennoch gut aufgehoben fühlen. „Wir holen die Betroffenen mit unseren Angeboten ab, sobald sie den Augenarzt verlassen haben“, so Andreas Mangelsdorf, der für Soziale Beratung zuständige Mitarbeiter vom Regionalverein Hannover des Blindenverbandes. Niedersachsenweit unterstützen rund 40 Aktive von sieben Regionalvereinen in 17 Orten Ratsuchende mit Wissen und Einsatz. Allein der Regionalverein Hannover führt alljährlich bis zu 350 „Blickpunkt Auge“-Beratungsgespräche.

Die Angebote stehen jedem offen, sind unabhängig und kostenfrei. Inhaltlich geht es um Augenerkrankungen und ihre Auswirkungen ebenso, wie um die Antragsstellung zum Blindengeld und Schwerbehindertenausweis. Auch Schulungen in Orientierung und Mobilität sowie Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherungen bis hin zur Abklärung des individuellen Hilfebedarfs und der Teilhabe in Arbeit und Freizeit sind hier Themen.

Nach telefonischer Vereinbarung sind die „Blickpunkt Auge“-Mitarbeiter des BVN donnerstags zwischen 10 und 12 Uhr zu den jeweils rund einstündigen Gesprächen in den externen Beratungsstellen. Montags von 10 bis 12 Uhr, sowie mittwochs, von 10 bis 12 und von 13 bis 17 Uhr, können Interessierte ins BVN-Büro in die Kühnsstraße 17, nach Kirchrode kommen. Für weitere Informationen ist Andreas Mangelsdorf erreichbar unter Telefon (0511) 51 04 219 oder aber über die Zentralnummer (0511) 51 04-0.

WEITERE INFORMATIONEN UNTER: www.blickpunkt-auge.de