Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige

Ein Spezialist für schöne Fußböden: Marc Gotthold von MG Parkett aus Elze

MG Parkett ist ein gefragter Ansprechpartner für die Verlegung und Renovierung von Parkett und Co.

Ein Spezialist für schöne Fußböden: Marc Gotthold von MG Parkett aus Elze Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Wer Interesse an einer versierten Parkettsanierung oder stilvollen Bodenerneuerung hat, kann sich an Marc Gotthold wenden.

Seit 13 Jahren hat sich Marc Gotthold in der Region Hannover und darüber hinaus mit seiner Firma MG Parkett auf die Verlegung hochwertiger Parkettböden sowie von Laminat und Designbelägen spezialisiert. Auch für die Renovierung alter, angegriffener Parkett- und Dielenböden ist er ein geschätzter Ansprechpartner.

Begonnen hat der ausgebildete Parkettleger zunächst im Pattenser Ortsteil Koldingen. Seit Mai vergangenen Jahresbetreut er von seinem Elzer Firmensitz, Am Hanlah 3, seinen umfangreichen Kundenkreis zwischen Hannover, Hildesheim und Barsinghausen.

„Bei Neuverlegungen ist zu 90 Prozent Eichenholz in allen Optiken gewünscht, alternativ dazu etwas Ahorn und Buche", beobachtet er die Trends beim Parkett. Das reicht von Industrieparkett und Landhausdiele über Mosaik- bis hin zum beliebten Stabparkett. Aus dem französischen „parquet" des 17. Jahrhunderts, das einen kleinen, abgegrenzten Raum mit hölzerner Einfassung beschrieb, sind über die Jahrhunderte hinweg stilvoll-attraktive Massivholz- und Fertigparkettböden für Unternehmen und Lokale, Wohnhäuser und Tanzräumlichkeiten geworden.

Parkettböden lassen sich auffrischen und modernisieren.

Auch Treppen mit neuem Parkett zu versehen - oder abgetragenes zu sanieren - gehört dazu. Als reizvolle Alternative bietet Marc Gotthold zudem Laminat- und Vinylböden an. Zur konkreten Auswahl vermittelt der Bodenprofi seine Kunden hierfür gern zur Musterschau an kooperierende Lieferanten.

Wer sich partout nicht von seinem liebgewonnenen Parkettboden trennen möchte, kann sich diesen von Marc Gottholds Firma MG Parkett auch wiederaufarbeiten lassen. Eine eventuelle Untergrundverbesserung und Bodennivellierung gehört ebenso dazu, wie das erforderliche Entfernen von Altbelägen, das Schleifen von Untergründen, Grundieren und Spachteln, bis hin zum Versiegeln oder Ölen.

Das Thema Bodenbelagspflege wird bei dem Elzer Parkettprofi großgeschrieben: Auf Wunsch berät Marc Gotthold auch gern zu angemessenen Pflegemitteln und stellt entsprechende fachliche Kontakt her. Wer Interesse an einer versierten Parkettsanierung oder stilvollen Bodenerneuerung hat, kann sich dafür gern an das Mitglied der Handwerksinnung Parkett- und Fußbodentechnik wenden. Allerdings sollte er etwas Zeit mitbringen: Zwischen Anfrage und Umsetzung liegen wegen der aktuellen Marktsituation bis zu zwölf Wochen.

Terminanfragen werden gern unter Telefon (0177) 8 28 74 89 beantwortet sowie per E-Mail an mail@mgparkett-pattensen.de.


Karrierechancen in einem krisensicheren Beruf

Azubis können im CMS Pflegewohnstift Pattensen an der Koldinger Straße noch Ausbildungsplätze bekommen

Gute Nachricht für alle Schulabgänger, die für 2022 noch eine Ausbildungsplatz suchen: Die Alloheim Senioren-Residenz CMS Pflegewohnstift Pattensen bietet in diesem Jahr zusätzliche Ausbildungsplätze in der Pflege an. Jungen Leuten bietet sich damit die Chance, Karriere in einem äußerst krisensicheren Beruf machen zu können. Gute Nachricht für alle Schulabgänger, die für 2022 noch eine Ausbildungsplatz suchen: Die Alloheim Senioren-Residenz CMS Pflegewohnstift Pattensen bietet in diesem Jahr zusätzliche Ausbildungsplätze in der Pflege an. Jungen Leuten bietet sich damit die Chance, Karriere in einem äußerst krisensicheren Beruf machen zu können.

Die Gründe, warum viele Schulabgänger noch keine Zusage oder keinen festen Ausbildungsplatz haben, sind vielfältig und vor allem der fortdauernden Corona-Pandemie geschuldet. Beruflich wäre das Jahr somit quasi „verloren", da erst wieder ein Jahr später die Bewerbungsphase für Ausbildungsplätze beginnt. „Das muss aber nicht sein, denn Teamplayer, die Freude am Umgang mit Menschen haben und die an ihrer Zukunft arbeiten möchten, sind in der Pflegebranche genau richtig und können noch in diesem Jahr bei uns ihre Ausbildung beginnen", sagt Martina Brucki, Einrichtungsleiterin der Alloheim Senioren-Residenz CMS Pflegewohnstift in Pattensen. Wie Martina Brucki unterstreicht, sind die beruflichen Perspektiven bei einer abgeschlossenen Pflegeausbildung ,mehr als brillant". Zudem wird die Ausbildung sehr gut bezahlt.

Auch langfristig sind nicht nur Pflegefachkräfte sehr gefragt, sondem auch ,,Menschen mit Herz" in angrenzenden Fachbereichen wie Haustechnik, Küche, Verwaltung oder Betreuung. „Mittlerweile bewerben sich auch viele Quereinsteiger aus ganz anderen Berufszweigen", berichtet Martina Brucki, „die planbare, dauerhafte Arbeitsplatz-Sicherheit, die unsere Einrichtung bietet, steht bei vielen an oberster Stelle. Sogar dann, wenn man sich auch in einem fortgeschrittenen Alter für einen Berufswechsel entscheidet und in die Gesundheitsbranche einsteigen möchte. Für dieses Jahr haben wir sogar zusätzliche Ausbildungsplätze und Fortbildungsmöglichkeiten geschaffen."

Wer sich nun sozusagen, auf den letzten Drücker' dazu entschließt, zum Beispiel eine Ausbildung in einem pflegerischen Beruf machen zu wollen, kann sich jetzt noch bewerben. Auch ein Praktikum, in dem man einmal in den Beruf hineinschnuppert, ist für Interessierte möglich. Eine Corona-Schutzimpfung ist dabei vom Gesetzgeber vorgeschrieben.

Interessant: Wer einen pflegerischen Beruf in einer Alloheim Senioren-Residenz beginnt, bekommt einen Mentor an die Seite gestellt. „Das ist jemand aus unserem Team mit sehr viel Berufserfahrung, der sich der Fragen der Azubis annimmt, viele Tipps gibt und ihnen immer zur Seite steht", sagt Martina Brucki, jede Woche bieten wir Fachunterricht an, in dem schulische Dinge aufgearbeitet werden und man sich im Team auf seine Prüfung vorbereitet."

Aber auch um die perspektivische Karriere-Entwicklung nach der Ausbildung kümmert sich die Einrichtungsleitung rechtzeitig: So wird schon sehr früh im Rahmen eines Karrierewochenendes mit den Auszubildenden über Weiterbildungsmaßnahmen gesprochen. „Das gestalten wir sehr individuell", weiß Martina Brucki, „bislang haben wir noch für jeden den richtigen Job in unserem Unternehmen nach der Ausbildung gefunden."

Schulabgänger, Quer- oder Wiedereinsteiger, die aktuell noch auf der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsberuf sind oder sich mit Branchenwechsel-Gedanken tragen und damit noch in diesem Jahr beginnen wollen, sollten sich darum mit ein paar Zeilen bei der Einrichtungsleitung bewerben oder direkt in der Alloheim Senioren-Residenz an der Koldinger Straße 13 a, 30982 Pattensen vorbeischauen.