Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige

Der Scheiben-Doktor an der Lüneburger Straße: Schnell, kompetent und zuverlässig

Autoglaswerkstatt im Rethener Gewerbegebiet bietet fachgerechten Scheibenreparatur- und Wechselservice

Der Scheiben-Doktor an der Lüneburger Straße: Schnell, kompetent und zuverlässig Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Hilft bei Steinschlagproblemen - Laatzens Scheiben-Doktor Ludwig Gunkel (rechts).

Meist passiert es aus heiterem Himmel: Eben noch fährt man entspannt mit seinem Auto, plötzlich macht es „klack" und auf der Windschutzscheibe ist ein kleiner heller Fleck. Aufgewirbelt von einem vorwegfahrenden Auto hat ein kleiner Stein die Scheibe beschädigt. Was nun? Ignorieren oder schauen, wie die Steinschlagstelle im Laufe der Zeit zu einem immer länger werdenden Riss anwächst? Reparieren oder ganz austauschen lassen? Und wer zahlt das?

Versierte Antworten auf all diese Fragen gibt es in Laatzen bei Ludwig Gunkel. Seit nunmehr 16 Jahren ist er an der Lüneburger Straße 16, im Rethener Gewerbegebiet (Telefon 05102/93 07 93), mit seinem freundlichen und unkomplizierten Service der gefragte, „Scheiben-Doktor". Bundesweit ist das gleichnamige Franchiseunternehmen seit über 30 Jahren und an inzwischen über 300 Standorten mit seinen Experten erster Ansprechpartner für Steinschlagreparaturen und den Austausch von Fahrzeugscheiben an Pkw und Lkw.

Für jeden, der bemerkt, dass ein Steinschlag plötzlich die Windschutzscheibe beschädigt hat, hat Laatzens Scheiben-Doktor Ludwig Gunkel einen einfachen Tipp: „Halten Sie nach Möglichkeit an und überkleben Sie die Stelle mit Klebeband. Und kommen so dann zeitnah zu uns nach Rethen."


„Alle gängigen Fahrzeugscheiben haben wir lagermäßig. Was ich bis 17 Uhr bestelle, ist am nächsten Tag da und wird eingebaut."

Ludwig Gunkel, Scheiben-Doktor


Das Klebeband verhindert wie ein Pflaster, dass durch Fahrtwind, Regen oder die Scheibenwischer Straßendreck in die nun wunde Glasscheibe kommt. Wenn da erst Dreck drin ist oder ein Riss, nutzt auch unser Harz zum Füllen und Kleben nichts mehr. Dann heißt es nur noch: Scheibenaustausch statt Scheibenreparatur", so der Autoglas-Profi. Rechtzeitiges Kümmern um den Schaden spart also Geld. Denn die Reparatur eines kleinen Steinschlagschadens wird von den Kaskoversicherungen in der Regel kostenlos übernommen. Ist ein kompletter Scheibenaustausch erforderlich, ist der Autobesitzer hingegen mit seiner vereinbarten Teilkasko-Selbstbeteiligung von 150 Euro und mehr in der Zahlpflicht. Da die Versicherung jedoch den Rest dazu zahlen muss, ist auch diese daran interessiert, den Schaden kostenmäßig - durch eine Reparatur - gering zu halten.

„Man kommt zwar mit einem Steinschlagschaden und kleinen Riss mit Glück noch mal durch den Tüv, wenn sich der Schaden nicht im Sichtfeld des Fahrers befindet, nicht am Scheibenrand und nicht zu groß ist. Aber sobald er größer wird, muss man die Scheibe halt durch Zuzahlung seiner Selbstbeteiligung austauschen", empfiehlt Ludwig Gunkel den Besuch seines Betriebes, an der Lüneburger Straße 16. An bis zu sechs Arbeitsplätzen wird sich hier montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr, freitags bis 16 Uhr, um Scheibenreparatur und Scheibenaustausch gekümmert. „Nach Vereinbarung auch samstags", bietet der Laatzener Scheiben-Doktor an.

Wer möchte, kann spontan mit seinem Auto zu Beratung oder Reparatur vorbeikommen. „Alle gängigen Fahrzeugscheiben haben wir lagermäßig. Was ich bis  17 Uhr bestelle, ist am nächsten Tag da und wird eingebaut", so Ludwig Gunkel. Für den Zeitraum der Reparatur wird außerdem kostenlos - bis auf das Benzin - von der Werkstatt ein Ersatzwagen zur Verfügung gestellt. Auch die erforderliche Neukalibrierung  von Fahrerassistenzsystemen an der Windschutzscheibe gehört beim Scheiben-Doktor zum Service.

Dank langjähriger Erfahrung weiß er auch, wie bei 60er Jahre-Oldtimern - wie dem VW-Käfer - beim Mercedes 123 oder der US-Marke Hummer die Scheiben fachgerecht gewechselt werden. Auch Lkw-Fahrer gehören seit langem zum Kundenkreis aus der näheren und weiteren Umgebung.

Und wer für seine Fahrzeuge und Gebäude eine fachgerechte Verklebung von Sonnenschutzfolien benötigt oder seine Scheiben schmutz- und wasserabweisend an der Oberfläche versiegeln lassen möchte, findet auch hier im Scheiben-Doktor Ludwig Gunkel seinen passenden Ansprechpartner.

Scheiben-Doktor 

Lüneburger Straße 16 
Telefon: (05102) 93 07 93