Kursverlust nicht wettgemacht

Bei 1,0184 US-Dollar: Eurokurs wenig verändert

Weiterhin kann der Euro seinen Kursverlust gegenüber dem US-Dollar nicht wettmachen (Archivbild).

Weiterhin kann der Euro seinen Kursverlust gegenüber dem US-Dollar nicht wettmachen (Archivbild).

Frankfurt/Main. Der Kurs des Euro hat sich am Montag nur wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0184 US-Dollar gehandelt und damit etwa auf dem gleichen Niveau wie am Freitagabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitagnachmittag deutlich höher auf 1,0233 Dollar festgesetzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Euro hat damit die deutlichen Kursverluste nach der Veröffentlichung eines robusten Arbeitsmarktberichts in den USA am Freitag nicht wettmachen können. Die US-Wirtschaft hatte im Juli überraschend viele Arbeitsplätze geschaffen, was die Spekulation auf eine weitere deutliche Zinserhöhung durch die US-Notenbank Fed verstärkte und dem US-Dollar Auftrieb verlieh.

Darüber hinaus hat ein Mitglied der US-Notenbank Hinweise auf eine weitere starke Zinserhöhung geliefert. Die Fed sei auf dem Weg hin zu einer Eindämmung der Inflation noch lange nicht fertig, sagte die Präsidentin der regionalen Notenbank von San Francisco, Mary Daly, am Wochenende in einem Interview.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im weiteren Montagshandel wird mit einem eher impulsarmen Handel am Devisenmarkt gerechnet. Es stehen kaum wichtige Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren können.

RND/dpa

Mehr aus Wirtschaft

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken