30 Dinge, die Paare tun, aber niemals zugeben würden

Herzkissen mit der Aufschrift „Ich liebe Dich“.

Herzkissen mit der Aufschrift „Ich liebe Dich“.

Liebe kennt keine Regeln? Hand aufs Herz: In jeder Beziehung gibt es Dinge, die eigentlich verboten gehörten. Bei wie vielen dieser Punkte fühlen Sie sich ertappt? Hier kommt unser Best-of der schlimmsten Dinge, die Paare mehr oder weniger bewusst tun:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
  1. „Das sind wir in 50 Jahren“ sagen, wenn man ein älteres Pärchen sieht, das Händchen hält.
  2. Mit dem Partner vor Freunden und Familie angeben.
  3. Nur noch „wir“ statt „ich“ sagen.
  4. Ehrlich auf die Frage „Steht mir das?“ antworten. Auch, wenn die Antwort „Nein“ lautet.
  5. Am Shirt des Partners riechen, wenn er fragt: „Kann ich das noch tragen?“
  6. Ohne zu fragen, vom Teller des Partners essen.
  7. In allen Einzelheiten schildern, wie krank man ist – selbst bei einem Magen-Darm-Infekt.
  8. Stundenlange Diskussion darüber führen, ob heute gekocht oder bestellt wird.
  9. Den Partner für kleine Dinge loben, wie man es sonst nur bei Kindern tun würde: „Das hast du aber fein gemacht, Schatzi.“
  10. Schatzi sagen.
  11. Laut und schief bei der Musik aus dem Autoradio mitsingen.
  12. Einen Kinofilm nur vorschlagen, weil man weiß, dass der Partner ihn gern sehen würde.
  13. Serien oder Sendungen haben, die nur zusammen geschaut werden dürfen.
  14. Auf die Toilette gehen während der andere duscht.
  15. Bei offener Badezimmertür pinkeln.
  16. Ganz eigene, meist vollkommen unergründliche und bescheuerte, Rituale haben.
  17. Bescheuerte Rituale vor Freunden und Familie rechtfertigen.
  18. Total bescheuerte, rhetorische Fragen stellen. „Mit welchem meiner Freunde würdest du ins Bett gehen?“, „Würdest du mich essen, wenn wir in einer Gletscherhöhle eingeschlossen sind?“
  19. Auf total bescheuerte, rhetorische Fragen antworten.
  20. Sich gegenseitig peinliche Kinderfotos zeigen und sagen, was für ein süßes Baby man war.
  21. Gemeinsame Haustiere wie Kinder behandeln.
  22. Den Partner mit einer albernen Stimme ansprechen, mit der man sonst nur mit Tieren oder Kleinkindern spricht.
  23. Dem Haustier peinliche Namen geben.
  24. Sich gegenseitig peinliche Spitznamen geben.
  25. Sich nicht mehr fürs Rülpsen und Pupsen entschuldigen.
  26. Auf graue Haare hinweisen.
  27. Pickel beim Partner ausdrücken. Jeder tut es. Jeder.
  28. Sich alles sagen.
  29. Immer einer Meinung sein.
  30. Sich doppelt und dreifach beim Partner entschuldigen, wenn man doch aus Versehen einmal unterschiedlicher Meinung ist.

Erkennen Sie sich wieder? Herzlichen Glückwunsch, Sie sind verliebt.

Mehr aus Wissen regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen