DRK-Krankenhaus Clementinenhaus

v. l.: Gunnar Hartmann (Leitung ZPA / IMC ), Heike Schack (Stationsleitung Station 2) und Dr. Andreas Kuthe (Chefarzt Chirurgie).

v. l.: Gunnar Hartmann (Leitung ZPA / IMC ), Heike Schack (Stationsleitung Station 2) und Dr. Andreas Kuthe (Chefarzt Chirurgie)

Zur Geschichte des Krankenhauses:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1875 gegründet von Freifrau Olga von Lützerode, 1884–87 Neubau des Krankenhauses am heutigen Standort. Anfang des 20. Jh. Erweiterungsbau, 1948 Wiederaufbau nach fast vollständiger Zerstörung im März 1945. Zwischen 1961 und 1989 folgten Erweiterungen. Zurzeit findet eine Generalsanierung des gesamten Krankenhauses statt. Voraussichtlicher Abschluss der Sanierungsarbeiten im Sommer 2010.

Kontaktdaten:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Grunddaten:

Besondere Therapieverfahren oder Schwerpunkte:

Das Bauchzentrum bietet durch die Kooperation der Fachrichtungen Innere Medizin, Gastroenterologie und der Viszeralchirurgie umfassende Behandlungsmöglichkeiten bei Erkrankungen des Bauchraumes (minimalinvasive Operationen eingeschlossen). Das Adipositaszentrum Hannover für Patienten mit krankhaftem Übergewicht ist eine Kooperation mit dem Gesundheitszentrum Hannover (Kestnerstraße).

Zimmerausstattung:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Verpflegung:

Wahlleistungen:

Nächste Bahn/Busstation:

Haltestelle „Sedanstraße/Lister Meile“, etwa 5 Gehminuten entfernt

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Service in der Klinik:

Persönlicher Eindruck:

Aufgrund der derzeitigen Sanierungsmaßnahmen bleiben einzelne Stationen geschlossen. Die Lärmbelästigung hält sich trotz der umfangreichen Bauarbeiten im Rahmen. Bereits fertiggestellt wurden der Eingangsbereich und die freundlich möblierte Cafeteria. Die Patientenzimmer sind einfach möbliert, die sanitären Einrichtungen nicht durchweg behindertengerecht. In den komfortableren Zimmern der Privatstation dominieren Holz- und Pastelltöne – in ähnlichem Stil sollen nach der Sanierung auch die Standardzimmer gehalten sein. Die Schokoladenseite des Clementinenhauses ist das schöne, historische Backsteinportal des gartenseitigen Traktes.

Mehr aus Wissen regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen